Schwimmende Motoren: Unternehmen verwandelt den legendären Volkswagen Transporter in ein luxuriöses und originelles Boot - Curioctopus.de
x
Schwimmende Motoren: Unternehmen verwandelt…
Entführter Teenager kann sich dank einer auf TikTok erlernten Handbewegung retten Zwischen Märchen und Vintage: 16 Orte in der realen Welt, die so skurril sind, dass sie wie aus einem Film wirken

Schwimmende Motoren: Unternehmen verwandelt den legendären Volkswagen Transporter in ein luxuriöses und originelles Boot

09 November 2021 • Von Barbara
646
Advertisement

Viele Menschen verspüren den Drang, ihren Alltag - Arbeit, Verpflichtungen, Pflichten und Monotonie - zu verlassen und ins Unbekannte aufzubrechen. In ein Fahrzeug zu steigen, sich hinter das Steuer zu setzen und über ferne Straßen zu fahren, ist eine aufregende Aussicht, auch wenn sie in der Praxis oft schwer umzusetzen ist. Ein Unternehmen hat beschlossen, sein Geschäft auf der Sehnsucht vieler Menschen nach Abenteuerreisen aufzubauen, allerdings mit einer Besonderheit: Die Reise findet auf dem Wasser mit motorisierten Fahrzeugen statt. Mal sehen, wie.

Hinter diesem Projekt mit dem Namen "Floating Motors" steht der italienische Architekt und Designer Pierpaolo Lazzarini. Der Mann, der für seine höchst originellen Superyatches bekannt ist, hat beschlossen, Kraftfahrzeuge neu zu interpretieren und sie in ein schwimmendes Fahrzeug zu verwandeln. Auf diese Weise werden die klassischsten Fahrzeuge, die wir auf der Straße zu sehen gewohnt sind, zu sehr originellen Booten. Dabei handelt es sich nicht um alte, modifizierte Kraftfahrzeuge, sondern um echte Klone aus Glas- oder Kohlefaser mit schwimmendem Rumpf und Motor.

Das Modell, das sofort die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zog, ist das des Volkswagen-Kleinbusses: "Wir halten uns strikt an die Proportionen und Abmessungen des Originalmodells von Volkswagen, wenden die modernsten nautischen Techniken auf den Rumpf an und bieten eine außergewöhnliche Qualität in Bezug auf die Konstruktionsmaterialien und die angewandte Technologie, um eine maximale Haltbarkeit unter schwierigen Bedingungen zu gewährleisten. Unsere Produkte sind Luxus-Motorboote", erklärte das Unternehmen.

Floating Motors ist ein Projekt, das noch in den Kinderschuhen steckt, und die schwimmenden Fahrzeuge, die wir auf der Website des Unternehmens oder auf den sozialen Seiten sehen können, sind noch Prototypen. Lazzarini hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die notwendigen Mittel für die Herstellung von Gussformen und Prototypen weiterer Modelle aufzubringen, die innerhalb der nächsten zwei Jahre auf den Markt gebracht werden sollen. Das einzige Modell, das auf dem Markt erhältlich ist und vorbestellt werden kann, ist La Dolce, das 35.000 Dollar kostet. Jedes Modell ist so konzipiert, dass es seinen Gästen alle notwendigen Annehmlichkeiten bietet: Es ist ein Hausboot und der Volkswagen Kleinbus kann bis zu fünf Personen aufnehmen.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.