Beschlagen Ihre Autoscheiben ständig? Versuchen Sie 2 einfache und kostengünstige Tricks, um das Problem zu beseitigen - Curioctopus.de
x
Beschlagen Ihre Autoscheiben ständig?…
Erste Augentropfen gegen Presbyopie in den USA zugelassen: Brille könnte in Vergessenheit geraten Personal Trainer nimmt 35 kg zu: Er wollte erleben, was seine Kunden fühlen

Beschlagen Ihre Autoscheiben ständig? Versuchen Sie 2 einfache und kostengünstige Tricks, um das Problem zu beseitigen

15 Dezember 2021 • Von Barbara
1.603
Advertisement

Wie oft sind wir, vor allem in der kalten Jahreszeit, in die unangenehme Situation gekommen, das Auto benutzen zu müssen und mit Enttäuschung festzustellen, dass die Scheiben völlig beschlagen sind? Ob es sich um ein plötzliches Verschwimmen aufgrund von Feuchtigkeit oder um den Temperaturunterschied zwischen Außen- und Innenraum handelt, viele von uns haben schon einige aufgeregte Minuten damit verbracht, das lästige Kondenswasser auf der Windschutzscheibe oder den Seitenscheiben loszuwerden.

Und das Fahren unter diesen Bedingungen ist sicher nicht das Beste für die Sicherheit: Es versteht sich fast von selbst, dass man in jeder Situation für maximale Sicht sorgen muss, für sich selbst und für andere. Egal, wie sehr wir versuchen, das Auto zu lüften, mit Tüchern oder sogar mit den eigenen Händen, manchmal wünschen wir uns einfach, wir hätten ein praktisches Mittel zur Hand, das das Kondenswasser von den Scheiben verschwinden lässt und verhindert, dass es wieder auftritt. Im Internet gibt es zahlreiche Do-it-yourself-Lösungen, von denen wir hier zwei vorstellen möchten, die einen Versuch wert sind. Sind Sie bereit, sie zu entdecken?


image: Curioctopus

Um diese Tricks in die Praxis umzusetzen, die Ihnen helfen können, wenn Ihre Autoscheiben ständig beschlagen, brauchen Sie nur ein paar einfache und kostengünstige Dinge.

1. Rasierschaum. Dies ist eine sehr einfache Methode, die sowohl für die Windschutzscheibe als auch für die Fenster Ihres Autos verwendet werden kann. Nehmen Sie ein Päckchen Rasierschaum und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf den Glasflächen, ohne es zu übertreiben. Sie können ein trockenes Tuch verwenden, um es zu verteilen. Nach einer Wartezeit von bis zu 10 Minuten können Sie den Schaum mit einem anderen sauberen Tuch abwischen. Selbst wenn Sie es nicht bemerken, hat das kosmetische Mittel einen leichten, unsichtbaren Film auf dem Glas hinterlassen, der ausreicht, damit es durch Kälte und Feuchtigkeit immer wieder beschlägt. Versuchen Sie, den Vorgang etwa einmal im Monat zu wiederholen, um maximale Effizienz zu gewährleisten.

 

image: Curioctopus

2. Katzenstreu, eine lange Socke und eine Rolle Klebeband. Wenn Sie sich fragen, wie diese drei einfachen Dinge irgendwie miteinander und mit beschlagenen Autoscheiben zusammenhängen, werden wir es Ihnen sagen.

Einstreu hat die Aufgabe, Feuchtigkeit zu absorbieren. Warum sollte man es also nicht verwenden, um Kondenswasser von Fenstern zu entfernen? Nachdem Sie die lange Socke genommen haben - vorzugsweise eine von denen, die für den Sport verwendet werden - müssen Sie die Rolle Klebeband genau in die Öffnung der Socke stecken, so dass die gleiche Rolle sie gerade genug erweitert, um das Katzenstreu hineinzuschütten. Nachdem Sie die Socke bis zum Knöchel gefüllt haben, müssen Sie die Klebebandrolle aus ihrer Öffnung entfernen und fest zubinden. Für zusätzliche Stärke können Sie ihn in eine zweite Socke stopfen.

Dann können Sie unser Anti-Beschlag-Gerät einfach auf das Armaturenbrett legen, wenn Sie glauben, dass die Scheiben beschlagen könnten. Der Trick wurde von Roslyn McKenna, Kfz-Versicherungsexpertin auf der Website Finder.com, im Internet verbreitet. Sie und ihr Team beschlossen, es in der Praxis zu testen, und die Ergebnisse waren sehr zufriedenstellend. "Während des Tests beschlugen die Windschutzscheiben und Fenster überhaupt nicht", so McKenna gegenüber Reader's Digest.

Advertisement
image: Curioctopus

Was meinen Sie dazu? Kennen Sie diese Tricks, um zu verhindern, dass sich Ihre Autoscheiben mit lästigem Kondenswasser füllen? Würden Sie sie ausprobieren?

Tags: AutoTricksNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.