8 Erfindungen des Jahres 2021, von denen Sie vielleicht noch nichts wussten

Barbara

30 Januar 2022

8 Erfindungen des Jahres 2021, von denen Sie vielleicht noch nichts wussten
Advertisement

Der menschlichen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Manchmal ist es wirklich beeindruckend, innezuhalten und daran zu denken, dass alles um uns herum, von den einfachsten bis zu den komplexesten Dingen, dem genialen Geist eines Menschen entsprungen ist, der mit seiner kleinen und großen Intuition dazu beigetragen hat, die Welt zu verändern.

Jeden Tag teilen so viele Erfinder die Ergebnisse ihrer Arbeit. Und jedes Jahr ziehen sie daraus ihre Schlüsse. Im Jahr 2021 war das nicht anders. Für das gerade zu Ende gehende Jahr hat das berühmte Time-Magazin die 100 besten Erfindungen ausgewählt und sie nach ihrer Nützlichkeit und Kreativität aufgelistet und beschrieben. Bei so vielen Erfindungen ist es unmöglich, den Überblick zu behalten. Deshalb haben wir im Folgenden einige der wichtigsten Erfindungen beschrieben, die vielleicht nicht jedem bekannt waren. Sind Sie bereit, sie zu entdecken?

via Time

Advertisement

REVOLVE/Youtube Screenshot

Der platzsparende Rollstuhl

Er heißt Revolve Air und ist viel mehr als nur ein Rollstuhl. Diese Erfindung von Andrea Mocellin hat nämlich Räder, die nicht durchstochen werden können, ist superpraktisch und lässt sich vor allem so klein zusammenfalten, dass sie z. B. in das Gepäckfach eines Flugzeugs passt. Es kostet rund 10.000 Euro und ist bereits von vielen Menschen bestellt worden.

Ein Gerät zum Wassersparen beim Haarewaschen

Water Saver wurde von L'Oréal entwickelt und ist vorerst nur für Friseure gedacht, wird aber in Zukunft auch für Privatpersonen erhältlich sein. Dieses an das Waschbecken angeschlossene Gerät mischt das Wasser mit dem Shampoo und gibt es in kleineren Mengen ab. Es eignet sich perfekt zum Ausspülen der Haare und spart gleichzeitig bis zu 80 % Wasser.

 

 

L’Oréal USA/Youtube Screenshot

Gemüsiger Fisch

Fisch, der eigentlich kein Fisch ist. Ein Unternehmen namens Kuleana hat dies versucht, indem es 100 % pflanzliche Zutaten verwendet, aber den typischen Geschmack der Tiere, die wir aus dem Wasser fischen, beibehält. Es handelt sich um ein ähnliches Experiment, wie es mit im Labor hergestelltem Fleisch durchgeführt wird. Dieser besondere "Fisch" ist bereits in den Vereinigten Staaten erhältlich.

Neeva, die werbefreie Suchmaschine

Keine Einnahmen aus Werbung, nur aus Abonnements. Das ist die Absicht der Macher von Neeva, einer kostenpflichtigen Suchmaschine. Für weniger als 5 Dollar pro Monat können die Nutzer von privatem, werbefreiem Webbrowsing profitieren.

 

 

Advertisement

ICON - 3D Tech/Youtube Screenshot

In wenigen Tagen gedruckte Häuser, die zum Mars fliegen könnten

Ein weiterer wichtiger Schritt nach vorn für den 3D-Druck ist das von ICON entwickelte Material "Lavacrete". Damit wäre das US-Unternehmen in der Lage, in nur wenigen Tagen Häuser zu drucken, die sogar die Umgebung des Mars überstehen könnten. Simulationen haben ergeben, dass diese ganz besonderen Gebäude künftige menschliche Siedlungen auf dem "roten Planeten" beherbergen könnten.

Boom Supersonic/Youtube Screenshot

Ein Kommunikationssystem über die Knochen

Kann eine Nachricht durch... Knochen übertragen werden? Den Ingenieuren von Mobilus Labs könnte dies gelungen sein. Ihr mobiWAN-Kommunikationssystem verfügt über Lautsprecher und ein Mikrofon, schirmt aber die Ohren nicht von Außengeräuschen ab. Es ist daher ideal für Menschen, die in sehr lauten Umgebungen arbeiten müssen.

Ein neues Überschallflugzeug

Erinnern Sie sich an die Concorde? Das ultraschnelle Überschallflugzeug wurde wegen zahlreicher Probleme aus dem Verkehr gezogen, die auch dramatische Folgen hatten. Nun aber scheint sich die Musik verändert zu haben. XB-1 ist der Name eines Überschallflugzeugs der nächsten Generation, das bereits für das Jahr 2021 in Planung ist. Obwohl es sich nicht um eine Erfindung handelt, die die Menschen sofort nutzen können, scheint sie weniger Umweltauswirkungen und Risiken zu versprechen als ihre Vorgängerin.

 

Lenovo/Youtube Screenshot

"Superintelligente" Brille für erweiterte Realität

Würden Sie 1.500 Dollar für eine Brille ausgeben, deren Gläser mit hochauflösenden Bildschirmen ausgestattet sind und die es Ihnen ermöglicht, mehrere Bildschirme gleichzeitig zu bedienen, wenn sie mit einem Mobiltelefon oder Computer verbunden ist? Wenn ja, hat Lenovo im Jahr 2021 genau das Richtige für Sie entwickelt: die ThinkReality A3 Smart Glasses sind genau das.

Wie gesagt, das Genie so vieler Erfinder ist immer aktiv, und im Jahr 2021 beschränkte es sich sicher nicht auf diese Spielereien. Hier möchten wir Ihnen jedoch eine interessante Auswahl vorstellen. Wussten Sie von diesen Erfindungen oder haben Sie sie verpasst?

Advertisement