"Vergessene Gesichter": 15 faszinierende Fotos, die eine Frau auf alten Grabsteinen gefunden hat - Curioctopus.de
x
"Vergessene Gesichter": 15 faszinierende…
Mit 104 Jahren erhält er seinen Doktortitel und löst ein Rätsel, das 200 Jahre lang unentschlüsselt blieb 19-jähriger Junge hackt Dutzende von Tesla-Autos und übernimmt die Kontrolle über sie: Er hat eine Schwachstelle im System gefunden

"Vergessene Gesichter": 15 faszinierende Fotos, die eine Frau auf alten Grabsteinen gefunden hat

24 Januar 2022 • Von Barbara
877
Advertisement

Laura ist eine Frau, die von der Vergangenheit fasziniert ist, insbesondere von der Grabkunst, dem künstlerischen Wert von Friedhöfen, den Inschriften auf alten Grabsteinen, der Symbolik, die sich an diesen Orten findet, die man fast nur im Vorbeigehen besucht: Sie hat ihre Eltern verloren, als sie noch jung war, und das hat sie gezwungen, sich mit dem Verlust auseinanderzusetzen. Sie hat einen Instagram-Account "myforgottenfaces" eingerichtet, auf dem sie Fotos von vergessenen Gesichtern sammelt, d. h. Fotos, die auf den alten Grabsteinen italienischer Friedhöfe gefunden wurden. Ihre Leidenschaft gilt auch den Fotografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert, und sie zeigt alte Fotos von Menschen, die nicht mehr unter uns weilen, die aber irgendwie eine Erinnerung hinterlassen haben. Wir zeigen Ihnen 15 von ihnen, aber wir empfehlen Ihnen, Lauras Profil zu besuchen.


1. Der Name des Mannes war Arturo, und es scheint, dass er das Akkordeon liebte

2. Hier gibt es weder einen Namen noch ein Datum

Doch wie kam es zu Lauras Leidenschaft? Beim Besuch von Friedhöfen wurde sie von den auf den Grabsteinen eingravierten Gesichtern fasziniert und beschloss, diese zu sammeln. Was zeichnet diese Sammlung aus? Die Tatsache, dass die Grabsteine so alt sind, dass sich niemand mehr um sie kümmert.

 

Advertisement

3. Francesco und Antonia: lebten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 20.

4. Eine elegante Frau namens Rosa

Laura ist auch fasziniert von den Frisuren, der Kleidung, den Ausdrücken und Namen einer anderen Zeit. Gerade auf den Friedhöfen kann sie sich mit der Vergangenheit auseinandersetzen und etwas Neues entdecken.

 

 

5. Das ist Hector

Advertisement

6. Sie ist Maria

Vielleicht kennt niemand die Geschichte dieser Menschen: Die einzige Information, die Laura hat, ist das, was auf dem Grabstein eingraviert ist, aber bei einigen fehlen jegliche Details.

 

 

7. Dieses altmodische Foto zeigt stattdessen Ida

Advertisement

8. Dieses Foto ist mehr als ein Jahrhundert alt

9. Der Mann mit dem eleganten Schnauzbart hieß Joshua

Advertisement

10. Ein Mann in Uniform, mit vielen Orden

11. Sie war Erminda

12. Dieser elegante Mann hingegen hieß Giacomo

Auch sonst ist nichts über ihn bekannt: Es sind keine Daten eingraviert.

13. Es gibt weder ein Datum noch einen Namen: Wir wissen nur, dass die Frau schönes Haar hatte

14. Diese junge und schöne Frau wurde Sala genannt

15. Das Foto auf diesem Grabstein stellt Carolina dar.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.