Paar beschließt, nach jahrelanger Ehe in getrennten Häusern zu leben: "Es hat unserer Beziehung sehr gut getan" - Curioctopus.de
x
Paar beschließt, nach jahrelanger Ehe…
Die Mutter parkt auf dem Familienparkplatz und findet einen Zettel am Auto: Er geht an seinem freien Tag zur Arbeit, aber sein Chef schimpft mit ihm:

Paar beschließt, nach jahrelanger Ehe in getrennten Häusern zu leben: "Es hat unserer Beziehung sehr gut getan"

16 März 2022 • Von Barbara
680
Advertisement

Jede Beziehung ist einzigartig, und die Paare entscheiden selbst über ihre eigenen Regeln: Damit eine Beziehung funktioniert, ist es wichtig, gemeinsame Ziele zu verfolgen, dieselben Werte zu haben, aber vor allem die Bedürfnisse des anderen zu respektieren. Ob Sie heiraten oder zusammenleben, ob Sie Kinder haben oder nicht, ob Sie auf dem Land oder in der Stadt leben, die Entscheidungen sollten Sie beide zufrieden stellen und für eine gute gemeinsame Zukunft getroffen werden. Natürlich sind Kompromisse notwendig, aber letztlich geht es darum, dass beide Parteien glücklich sind.

Eine Frau aus New York teilte ihre Geschichte in den sozialen Medien und erklärte, wie sie und ihr Mann einen Weg gefunden haben, ihre Ehe zu retten.

via: The Sun

Sana Akhand ist seit fast sieben Jahren mit Adnan verheiratet. Nach dieser Zeit haben die beiden beschlossen, in zwei getrennten Wohnungen zu leben - eine Lösung, die sich als wahrer Segen für ihre Beziehung erwiesen hat.

"Wir lebten sechseinhalb Jahre zusammen, bevor wir beschlossen, unsere eigenen Regeln aufzustellen und das zu tun, was für uns und unsere Liebesgeschichte am besten ist", erzählte die Frau im Internet, das mehr als eine Million Aufrufe verzeichnete.

Das Paar heiratete mit Anfang zwanzig, nachdem es ein Jahr und drei Monate lang zusammen war, und entsprach damit dem Wunsch seiner Familie. Sana stammt ursprünglich aus Südasien, und in ihrer Kultur ist es üblich, nach dem College-Abschluss zu heiraten.

 

 

Da sie und Adnan sich liebten, dachte Sana, dass es kein großes Opfer wäre, sich gleichzeitig auf ihre Hochzeit und ihre Karriere zu konzentrieren. Schließlich betrachteten sie beide die Ehe nur als ein Stück Papier und dachten nicht, dass ihr gemeinsames Leben dadurch gestört würde.

Nachdem sie Ehemann und Ehefrau geworden waren, merkten sie jedoch bald, was los war: Tag für Tag fanden sie sich in einer langweiligen, traditionellen Routine wieder, die keinen von ihnen zufrieden stellte. Da Adnan mehr verdiente als sie, dachte Sana, dass sie das ausgleichen würde, indem sie die Rolle der Haushälterin übernahm.

Innerhalb weniger Jahre hatte das Paar keinen Platz mehr für soziale Kontakte oder persönliche Interessen.

"In der Praxis lebten wir nur füreinander und nicht für uns selbst", schrieb die Frau.

 

Advertisement

Um ihr Leben umzukrempeln, beschloss das Paar zunächst, ihre Jobs zu kündigen und ein Jahr lang um die Welt zu reisen. Doch nach ihrer Rückkehr verspürte Sana das starke Bedürfnis, mehr Raum für sich selbst zu haben. Zu diesem Zeitpunkt begann das Paar darüber nachzudenken, in zwei verschiedenen Wohnungen zu leben, als Adnan vorschlug: "Was wäre, wenn wir wieder zusammenkämen?"

Die Idee wurde verwirklicht, und die beiden leben in zwei verschiedenen Häusern in New York City, fünfzehn Minuten voneinander entfernt. Sanas neuer Job in einer Volkshochschule hat sie finanziell unabhängig gemacht, und die beiden sehen sich zwei Tage pro Woche wie neue Freunde.

Den Rest der Zeit verbringen sie mit dem Aufbau ihrer Karrieren, aber sie haben sich eine Frist gesetzt: Die Situation ist nicht von Dauer und sie werden in spätestens drei Jahren wieder zusammenziehen.

Was halten Sie von der Wahl dieses Paares?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.