Er verliert seine Brieftasche in einem Taxi und erhält sie 7 Jahre später mit dem gesamten Geld darin zurück - Curioctopus.de
x
Er verliert seine Brieftasche in einem…
15 genügsame Menschen, die ihre Kreationen mit allen teilen, um Geld zu sparen und es nicht zu verschwenden Von einfachen Dingen zu bizarren Figuren: 16 Illustrationen eines Künstlers, der alltäglichen Dingen ein Gesicht gibt

Er verliert seine Brieftasche in einem Taxi und erhält sie 7 Jahre später mit dem gesamten Geld darin zurück

27 April 2022 • Von Barbara
394
Advertisement

Jeder, der schon einmal das Pech hatte, etwas so Wichtiges wie ein Portemonnaie zu verlieren, weiß, dass es wenig Hoffnung gibt, es wiederzufinden, und dass es in dem glücklichen Fall, dass man es zurückbekommt, sehr schwierig sein wird, den gesamten Inhalt wiederzufinden.

Was dem Mann in unserer Geschichte widerfahren ist, ist jedoch unglaublich. Nach sieben Jahren gelangte er nicht nur wieder in den Besitz der Brieftasche, die er in einem Taxi verloren hatte, sondern er entdeckte auch, dass die Brieftasche alles enthielt, was sich zu diesem Zeitpunkt darin befand. Geld, Dokumente und Papiere, die er offensichtlich für immer verloren zu haben glaubte. Eine Episode, die uns aufgrund ihrer Merkmale wirklich hilft, ein wenig Vertrauen in andere zurückzugewinnen. Schauen wir mal, wie es gelaufen ist.


🟫 MAN GETS WALLET FULL OF CASH BACK SEVEN YEARS AFTER HE LOST IT IN A TAXI A dad says he has been left stunned after a...

Pubblicato da PHTM - Private Hire & Taxi Monthly su Martedì 26 aprile 2022

"Verblüfft". Wir konnten es nicht besser ausdrücken, als der 45-jährige Andy Evans aus Wythenshawe in England ein Paket mit seiner alten Brieftasche zu Hause erhielt. Es kommt nicht oft vor - vielleicht sogar fast nie -, dass solche Gegenstände gefunden werden. Andy gelang es nicht nur, den Gegenstand wieder in Besitz zu nehmen, sondern auch den Inhalt zu finden, den er für immer verloren glaubte, darunter auch Geld.

134 Pfund Bargeld, Bankkarten, Führerschein - denken Sie einmal darüber nach, was Sie alles in Ihrer Brieftasche aufbewahren und welchen Schaden ihr Verlust anrichten könnte. Dies war auch bei Evans der Fall, der 2015 nach einem Konzertbesuch in Manchester seine Brieftasche in dem Taxi liegen ließ, das er nach der Show nach Hause genommen hatte.

Kurz nachdem er aus dem Kleinbus ausgestiegen war, bemerkte er, dass seine Brieftasche nicht mehr in der Tasche seiner Jeans steckte. Da er sich nicht daran erinnern konnte, zu welchem Unternehmen das Taxi gehörte, war es für ihn praktisch unmöglich, den Fahrer zu kontaktieren und das Auto ausfindig zu machen, das er nur deshalb genommen hatte, weil er vor dem Konzerthaus auf potenzielle Kunden wartete.

Er dachte also, dass das Geld und die persönlichen Gegenstände für immer weg wären, aber da hat er sich gewaltig getäuscht. Die Bestätigung kam volle 7 Jahre später. Im April 2022 wurde ein mysteriöses Paket per Einschreiben bei ihm zu Hause abgegeben. Was war drin? Das berüchtigte braune Lederportemonnaie, komplett mit Notizen und Karten!

Der Gegenstand lag unversehrt vor ihm, so als hätte er ihn nur eine Minute nach seinem Verlust im Jahr 2015 wiedergefunden. Einige der Banknoten sind inzwischen sogar aus dem Verkehr gezogen worden, und Andy war fassungslos über die ganze Angelegenheit, die er allen mitteilen wollte. "Ich konnte es nicht glauben", sagte er, "ich dachte: 'Das kann nicht sein, nach sieben Jahren?! Keiner der Leute, denen ich es erzählt habe, hat es geglaubt." Evans hatte die Hoffnung aufgegeben, seinen verlorenen Gegenstand jemals wiederzusehen, so dass er sich, als er ihn in seinen Händen hielt, nicht einmal mehr daran erinnern konnte, was zuerst passiert war. Und das Unglaublichste war, dass zusammen mit der Brieftasche auch eine Nachricht für ihn dabei war.

 

Advertisement

"7 Jahre, wow. Diese Brieftasche wurde in einem alten Taxi gefunden und sieht unversehrt aus. Ich hoffe, dass alle Ihre Sachen da sind, gehen Sie zur Bank, um die alten Scheine zu wechseln, ich wünsche Ihnen alles Gute", hieß es in dem Paket, das von einem Taxifahrer aus Manchester unterzeichnet war. Wer weiß, wo dieses Zubehörteil die ganze Zeit über geblieben ist: vielleicht unter einem Sitz verkeilt oder in einer unzugänglichen Ecke des Autos versteckt. Unglaublich, dass so viele andere Passagiere sieben Jahre lang darauf gesessen haben, ohne etwas davon zu wissen!

Also schrieb Andy, immer noch erstaunt, einen Dankesbrief an die E-Mail-Adresse auf dem Paketumschlag und bot eine Belohnung an, die der Taxifahrer höflich ablehnte. Eine wirklich positive Geste, seine, die wirklich nicht jedermanns Sache ist. Eine unglaubliche Geschichte, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.