Öffnet den ungeöffneten Koffer von 1952 mit den Flitterwochen-Klamotten der Großmutter: "Eine Stilikone" - Curioctopus.de
x
Öffnet den ungeöffneten Koffer von…
Das Fitnessstudio ist ihm zu anstrengend, also lässt er sich von einem Freund perfekte Bauchmuskeln tätowieren Möwe stiehlt weiter Lebensmittel aus einem Supermarkt:

Öffnet den ungeöffneten Koffer von 1952 mit den Flitterwochen-Klamotten der Großmutter: "Eine Stilikone"

26 Mai 2022 • Von Barbara
3.433
Advertisement

Zu den wertvollsten Gegenständen und Erbstücken, die wir besitzen, gehören zweifellos diejenigen, die unseren Großeltern gehörten: materielle Erinnerungsstücke, die wir eifersüchtig hüten und gelegentlich ansehen oder benutzen. Die Großeltern selbst bewahren oft die wertvollsten Dinge auf, um sie an ihre Kinder und Enkelkinder weiterzugeben, wodurch eine Familientradition von unschätzbarem emotionalem Wert entsteht. Die Mode ändert sich zwar von Jahr zu Jahr, aber bei Schmuck, Accessoires und Kleidung kann alles wiederverwendet und an die heutige Zeit angepasst werden.

Ein Mädchen probierte die Kleider an, die ihre Großmutter 1952 auf ihrer Hochzeitsreise trug, und zeigte sie auf TikTok.

via: 6ABC

Maddy Bill, so der Name des jungen Mädchens, öffnete den grünen Koffer ihrer Großmutter Marie D'Alesandro Donato, der seit ihrer Hochzeitsreise vor siebzig Jahren ungeöffnet geblieben war.

Marie willigte ein, mit Anthony James Donato, ihrem zukünftigen Ehemann, auszugehen, nachdem dieser ein Jahr lang um sie geworben hatte. Sie heirateten 1952 in Pennsylvania, als sie 22 und er 27 Jahre alt war, und fuhren dann in die Flitterwochen nach New York.

Bei ihrer Rückkehr packte die Frau ihre gesamte Kleidung in einen grünen Koffer, der von diesem Tag an geschlossen blieb. Marie wollte "Modekapseln" der damaligen Zeit schaffen und die Kleider bewahren, an die sie sich am liebsten erinnert.

"Der Enthusiasmus für die Zukunft war das, was meine Flitterwochen für mich bedeuteten", sagt die 91-jährige Marie. "Ich glaube, ich wollte dieses Gefühl im Koffer für meine Töchter und deren Töchter aufheben.

 

Und so kam es, dass ihre Enkelin den Koffer und seinen Inhalt von ihrer Mutter geschenkt bekam, mit dem Wunsch, die Kleider ihrer Großmutter zu den schönsten Anlässen ihres Lebens zu tragen. Maries Tochter hatte den Koffer nie geöffnet und ihn lieber für Maddy aufbewahrt.

"Als meine Mutter und ich ihn öffneten, war es, als würden all die Fotos, die ich von meiner Großmutter gesehen hatte, wieder lebendig werden. Es war erstaunlich, denn ich hatte das Gefühl, dass wir die Vergangenheit noch einmal erleben", sagte die junge Frau.

Die Kleider sind in sehr gutem Zustand, wobei dem Mädchen ein schwarzes Kleid besonders auffiel: "Ich erinnere mich, dass ich das Foto meiner Großmutter in diesem Kleid sah. Ich kann das Gefühl, das ich hatte, als ich es zum ersten Mal trug, gar nicht beschreiben."

Marie ihrerseits sagte, sie fühle sich, als sei sie gerade aus den Flitterwochen zurückgekommen, als sie ihre Enkelin in ihrem Kleid sah.

 

Advertisement

Die junge Enkelin machte daraufhin Videos auf Tik Tok, in denen sie die Modekapseln ihrer Großmutter teilte, und gewann viele begeisterte Nutzer: "Meine Großmutter versteht TikTok nicht, aber ich habe ihr erklärt, dass Menschen auf der ganzen Welt in ihren Stil vernarrt sind und sie als Modeikone sehen. Dieses Video war meine Art, der Welt zu zeigen, wie elegant und außergewöhnlich sie ist".

Jetzt sind die Kleider wieder im Koffer und warten auf ganz besondere und wichtige Anlässe.

"Ich bin glücklich, meine Großmutter und ihren Sinn für Mode mit der Welt geteilt zu haben und ein außergewöhnliches Licht auf eine Frau zu werfen, die es wirklich verdient hat."

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.