Riesiger Wald in einer Erdspalte entdeckt: "Es könnte Arten geben, die man noch nie gesehen hat" - Curioctopus.de
x
Riesiger Wald in einer Erdspalte entdeckt:…
Männer in der Küche: 15 kulinarische Kreationen von Ehemännern und Freunden mit kuriosen Ergebnissen Ein kleines Mädchen wurde mit einem seltenen Muttermal im Gesicht geboren, seine Mutter zeigt Fotos von ihr, um ihre Schönheit und Einzigartigkeit zu zeigen

Riesiger Wald in einer Erdspalte entdeckt: "Es könnte Arten geben, die man noch nie gesehen hat"

21 Mai 2022 • Von Barbara
2.712
Advertisement

Was macht bestimmte Entdeckungen unglaublich und bemerkenswert? Wahrscheinlich handelt es sich dabei um Gegenstände, Orte und Situationen, die niemand an einem bestimmten Ort erwartet hätte, so wie im Fall des Waldes, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden.

Ein Ort, der den Wissenschaftlern, die das Glück hatten, ihn zum ersten Mal zu sehen, den Atem verschlug und der sofort in der ganzen Welt für Gesprächsstoff sorgte. Bei der Erkundung eines chinesischen Erdlochs stießen die Forscher auf eine Art verborgene und völlig unerwartete "Welt" tief im Boden. Ein wahrer Mikrokosmos, der von jahrhundertealter Vegetation bevölkert ist und in dem möglicherweise Arten vorkommen, die noch nie zuvor entdeckt worden sind. Sind Sie bereit für eine Reise zu diesem spektakulären Ort?


Haben Sie sich jemals gefragt, was tief im Boden lauert, vielleicht in Abgründen und unerforschten Höhlen? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantwortet haben, werden Sie von dieser Entdeckung in der chinesischen Region Guangxi Zhuang sicher fasziniert sein. Bei der Erkundung eines Gebiets voller Höhlen, Spalten und Senkgruben fanden die Wissenschaftler etwas, das man ohne Übertreibung als Eingänge zu wahren unterirdischen Welten bezeichnen könnte.

Und was befand sich dort unten, in einem gigantischen, etwa 190 Meter tiefen Erdfall? Die größte Überraschung war die Begegnung mit einem spektakulären Wald, der aus jahrhundertealten Bäumen und Pflanzen besteht, unter denen sich, wie bereits erwähnt, einige befinden könnten, die noch nie zuvor beobachtet und katalogisiert worden waren. Ein Blick auf die Bilder, die von den Forschern in den sozialen Netzwerken geteilt wurden, genügt, um zu erkennen, wie magisch dieser Ort ist.

 

"Es würde mich nicht überraschen, wenn es in diesen Höhlen Arten gäbe, die von der Wissenschaft bisher noch nicht beschrieben wurden", sagte Chen Lixin, der die Expedition leitete. George Veni, Direktor des Nationalen Instituts für Höhlen- und Karstforschung, wies auf die Besonderheiten dieser Karstformationen in China hin. Der Karst hier kann visuell spektakulär sein", sagte er, "mit riesigen Senkgruben und engen Eingängen, die zu riesigen Höhlen führen.

Einige der Bäume in diesem geheimnisvollen und faszinierenden verborgenen Wald sind fast 40 Meter hoch, und in seinen Tiefen gibt es sogar einen Wasserfall. Elemente, die das Ganze wie ein echtes Märchen wirken lassen. Nach Ansicht von Wissenschaftlern könnte es in Südchina noch weitere ähnliche Orte geben, die die wissenschaftliche Welt und darüber hinaus in Erstaunen versetzen.

Wunderschön, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.