x
Alleinstehender Vater muss 120 Pfund…
Die Was verbirgt sich in den Tiefen des Meeresbodens? 20 unglaubliche und faszinierende Bilder zeigen es uns

Alleinstehender Vater muss 120 Pfund Strafe zahlen, nachdem seine Kinder ohne sein Wissen in den Urlaub gefahren sind

26 August 2022 • Von Barbara
1.288
Advertisement

Alleinerziehend zu sein ist nicht einfach. Sich ganz allein um sein Kind kümmern zu müssen, ist eine Aufgabe, die jeden Tag neue Schwierigkeiten mit sich bringt. Matthew Beale weiß, wovon wir sprechen. Matthew ist ein alleinerziehender Vater, dessen zwei Kinder bei seiner Ex-Frau leben.

Durch die Scheidung wurde die Familie getrennt, aber er hat seine elterliche Autorität beibehalten. Dies kostete ihn jedoch eine Geldstrafe von 120 Pfund, 60 Pfund pro Kind, wegen eines Ausflugs außerhalb der Schule, von dem er nichts wusste. Schauen wir uns im Detail an, was passiert ist.


Matthew Bale ist ein alleinerziehender Vater, der Tag für Tag gegen die hohen Lebenshaltungskosten ankämpft und sich nun in einer merkwürdigen Situation befindet. Der Mann erhielt unerwartet eine Geldstrafe, nachdem seine Kinder von der Schule genommen wurden, um mit ihrer Mutter einen Schulausflug zu machen.

Der Mann behielt trotz der Scheidung von seiner Frau die elterliche Gewalt und wurde wegen eines Urlaubs, von dem er nichts wusste, zu einer Geldstrafe von 120 Pfund, 60 pro Kind, verurteilt.

Der Grund für die Geldstrafe war die Entscheidung der Mutter, die Kinder während der Schulzeit wegzubringen, was gegen die Vorschriften verstieß.

 

Der Mann, ein Logistikmanager, sagt, er habe sich Geld leihen müssen, um die Strafe bezahlen zu können. Gegen seine Mutter wurde ebenfalls eine Geldstrafe in gleicher Höhe verhängt.

"Mein Problem ist, dass die Schule mich als Elternteil mit einem Bußgeld belegt hat, weil ich die elterliche Verantwortung trage, da ich in der Geburtsurkunde eingetragen bin", sagte der Mann, "ich habe mich an die Schule gewandt, um zu erklären, dass ich das nicht wusste, weil ich nicht mit Kindern zusammenlebe, aber sie haben mir erklärt, dass ich die elterliche Verantwortung trage.

Und was halten Sie von dieser Geschichte? Halten Sie es für gerecht, dass auch der Vater zahlen muss?

Der Mann erklärte: "Selbst wenn ich gewusst hätte, dass sie in den Urlaub fahren, wie hätte ich meine Frau davon abhalten können, zum Flughafen zu fahren?"

Der Mann hat bis zum 14. August 2022 Zeit, das Bußgeld zu zahlen, sonst wird es verdoppelt. "Ich bin ein alleinerziehender Vater, der ums Überleben kämpft und in diesem Jahr zwei Monate lang arbeitslos war.

Und was meinen Sie dazu? Halten Sie es für gerecht, dass der Vater auch für einen Urlaub aufkommen muss, über den er nicht informiert war?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.