x
Mann schiebt eine Erdnuss mit der Nase…
Sie wirft die Asche ihres vermissten Mannes in den Müll: Unsere Gehirne sind den Kraken unglaublich ähnlich: eine Studie erklärt, warum

Mann schiebt eine Erdnuss mit der Nase einen Berg hinauf: sofortiger Weltrekord

22 Juli 2022 • Von Barbara
2.391
Advertisement

Wer die Guinness World Records verfolgt, weiß, wie bizarr das Universum der Weltrekorde sein kann. Vom größten Menschen der Welt über den langlebigsten Hund bis hin zum stärksten Mann geht es darum, der erste Mensch auf der Welt zu sein, der etwas kann oder eine bestimmte Eigenschaft hat.

Vor kurzem hat ein Mann aus den Vereinigten Staaten einen sehr merkwürdigen Rekord aufgestellt, indem er eine Erdnuss mit seiner Nase einen Berg hinaufgeschoben hat. Sein Name ist Bob Salem, und er ist offiziell der erste Mensch des 21. Jahrhunderts, der eine Erdnuss auf den Pikes Peak, den höchsten Berg Nordamerikas, geschoben hat, und zwar mit einer seltsamen Vorrichtung, die an seiner Nase befestigt ist.


Die Welt ist voller Seltsamkeiten, aber dies ist sicherlich eine der bizarrsten. Ein amerikanischer Mann, der 53-jährige Bob Salem, hat einen seltsamen Rekord aufgestellt: Er hat eine Erdnuss mit seiner Nase einen Berg hinaufgeschoben. Ja, genau seine Nase.

Ein von der Stadtverwaltung von Manitou Springs auf Facebook geteiltes Video zeigt einen Teil der Bemühungen von Herrn Salem, die am 9. Juli 2022 begannen. Der Mann brauchte fast sieben Tage, um sein Werk zu vollenden. Am 15. Juli 2022 fand eine feierliche Zeremonie statt, um den erfolgreichen Abschluss der Aufgabe zu feiern.

Der Mann wurde mit tosendem Beifall und zwei Briefen begrüßt, einem von der Stadt Manitou Springs und einem vom Bürgermeister der Stadt Colorado Spring.

 

"Es gibt keine andere Stadt wie Manitou Springs", sagte der Mann. "Ich bin begeistert, dass ich dieses Stück Geschichte zur Feier des 150-jährigen Bestehens von Manitou Springs herumtragen darf. Ich hoffe, dass sich jeder die Zeit für einen Besuch nimmt und die reiche Geschichte des Pikes Peak-Gebietes genießt. Sie werden nicht mehr gehen wollen". Mit diesem Kunststück wollte Salem das Gebiet um den Pikes Peak und seinen Berg, den höchsten Gipfel der südlichen Front Range der Rocky Mountains in Nordamerika, feiern.

Das Video des Kunststücks ging im Internet umher. Es wurde über 10.000 Mal angesehen, und viele haben sich positiv über die seltsame Leistung des Mannes geäußert.

Zweifellos hat dieser Stunt der gesamten Region einen unglaublichen Bekanntheitsgrad verschafft. Vielleicht hätte ein Publicity-Stunt gereicht, aber das hier ist wirklich beeindruckend!

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.