x
Ehemann schickt ihr ein Selfie aus einem…
Er gibt den Schweißerjob auf, um Fingernägel zu machen: Ungewöhnliche Ingenieure: 15 Fotos von Infrastrukturen, die wie echte Kunstwerke aussehen

Ehemann schickt ihr ein Selfie aus einem Hotelzimmer, sie merkt, dass sie betrogen wurde und verlangt die Scheidung

10 August 2022 • Von Barbara
2.108
Advertisement

Wie viele Betrügereien wurden schon wegen eines Mobiltelefons aufgedeckt? Im Zeitalter der sozialen Netzwerke ist alles sichtbar, oder zumindest das, was wir zeigen wollen. Das Übermaß an Fotos und Freigaben kann jedoch zu Nachlässigkeit führen: Wenn man etwas zu verbergen hat, vergisst man vielleicht ein Detail, das das enthüllen könnte, was wir nicht wollen. Eine Frau teilte auf ihrem TikTok-Account das Selfie, das ihr Mann in einem Hotelzimmer von sich gemacht hatte, und bat die Nutzer, herauszufinden, warum sie, nachdem sie es gesehen hatte, die Scheidung eingereicht hatte.

via: FM104

image: mako/Facebook

Die Nutzerin entdeckte den Betrug, indem sie bestimmte Details auf einem Foto beobachtete, das ihr Mann mit seinem Mobiltelefon aufgenommen hatte. Der Mann machte ein Selfie von sich selbst und schickte es ihr, als er auf einer Reise in einem Hotelzimmer war. Die Frau reagierte sofort: Sie teilte ihm mit, dass sie sich scheiden lassen wolle, postete das Bild und bat ihre Anhänger, es sich genau anzusehen, um den Grund für ihre Entscheidung zu verstehen.

Dazu schrieb sie: "Mein Mann hat mir Bilder geschickt, auf denen er versucht, in seiner Suite im Kasino gut auszusehen, aber mir sind einige seltsame Dinge aufgefallen. Er ist jetzt alleinstehend. Kannst du erraten, was es ist?"

Natürlich reagierten die Follower schnell und kommentierten, indem sie verschiedene Lösungen aufzeigten, obwohl die Hinweise eigentlich mehrere waren: Der Mann trug nämlich nicht den üblichen Ehering am Finger, und zweitens fielen auf dem Waschbecken mehrere weibliche Utensilien wie ein Kamm, ein Glätteisen und eine Schminktasche auf.

Der Clip, der später entfernt wurde, ging viral, da es absurd erscheint, dass ein untreuer Mann so wenig auf Details achtet, wenn er ein Foto macht, das wahrscheinlich den gegenteiligen Effekt haben sollte: seine Frau über sein pflichtbewusstes Verhalten zu beruhigen, indem er ihr ein Selfie schickt, das bedeuten soll "Ich bin weit weg, aber ich denke an dich".

Frauen sind jedoch sehr aufmerksam, und das gilt auch für die betrogene Ehefrau, die diesen Beweis für ausreichend hielt, um ihre Ehe zu beenden. Einige Nutzer versuchten jedoch, Rechtfertigungen zu finden, wie z. B. die Tatsache, dass mehrere Hotels ihren Gästen Gadgets in den Zimmern zur Verfügung stellen, unabhängig davon, ob es sich um Männer oder Frauen handelt.

Was meinen Sie dazu? Ist der Mann unschuldig oder nicht?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.