x
Sie bekommt ein Paket für ihren unhöflichen…
Sie schneidet die Torte vor dem Brautpaar an und isst ein Stück: Sind mürrische Frauen klüger? Sie sind sicherlich die besseren Führungskräfte: eine wissenschaftliche Studie bestätigt dies

Sie bekommt ein Paket für ihren unhöflichen Nachbarn nach Hause geliefert und weigert sich, es an den tatsächlichen Empfänger zurückzugeben

14 September 2022 • Von Barbara
380
Advertisement

Die Beziehungen zwischen Nachbarn sind nicht immer idyllisch: Da gibt es die randalierende Familie, deren Kinder sonntagmorgens früh schreien und hüpfen; da gibt es die jungen Studenten, die nachts die ganze Nachbarschaft aufwecken, und da gibt es die nicht so toleranten Nachbarn, die trotzdem den ganzen Tag den Fernseher auf voller Lautstärke laufen lassen.

Wenn Sie Glück haben, können Ihre Nachbarn eine große Hilfe sein: Sie können sich darauf verlassen, dass sie nach dem Haus sehen, wenn Sie weg sind, oder sich um die Tiere oder Pflanzen kümmern. Sie können Ihre Post beim Nachbarn abliefern lassen, wenn Sie sicher wissen, dass Sie am Tag der Zustellung abwesend sein werden. Wenn die Beziehungen hingegen angespannter sind, besteht die Gefahr, dass man sich auf ein endloses Spiel der Gehässigkeit einlässt. Schauen wir uns die Geschichte dieser Frau gemeinsam an.

via: Mumsnet

Eine Frau gestand in einem Beitrag auf mumsnet, dass sie sich über ein Paket geärgert hatte, das sie im Namen ihrer Nachbarn erhalten hatte. "Wir sind seit drei Jahren Nachbarn", schreibt die Frau in dem Beitrag, "aber sie haben sich nie freundlich verhalten und mein Nicken zur Begrüßung immer ignoriert."

Stellen Sie sich vor, wie verblüfft die Frau war, als ihr der Kurier ein Paket zustellte, auf dem neben ihrer Adresse der Name der Nachbarin stand. Die Nachbarn hatten nämlich in der zweiten Zeile, im Feld für die Zustelladresse, die Adresse der Frau angegeben. Nachdem die Frau den ersten Moment der Verwirrung überwunden hat, erwägt sie nun, das Paket an den Absender zurückzuschicken, anstatt es dem Empfänger zuzustellen, und fragt sich, ob dies das Richtige ist.

Der Beitrag wurde unterschiedlich kommentiert, wobei die Nutzer zwischen denen, die von einem technischen Fehler ausgingen, und denen, die es für eine absichtliche Geste hielten, unterschieden. Und während einige meinen, dass es sich vielleicht nur um einen Fehler handelte, der sich in Zukunft nicht wiederholen wird, fordern andere sie auf, vernünftiger zu sein: "Warten Sie, bis sie es abholen, und bitten Sie sie dann, es nicht mehr zu schicken. Nehmen Sie also nie wieder ein Paket an, ohne zu prüfen, an wen es adressiert ist, wenn Sie sich nicht noch einmal damit befassen wollen.

Schließlich gibt es diejenigen, die sie auffordern, das Paket direkt vor dem Haus abzustellen, in der Annahme, dass sie es nicht selbst abgeholt hat, und diejenigen, die von ähnlichen Missgeschicken berichten. Nachdem eine Frau den unfreundlichen Nachbarn, der Pakete an ihre Adresse liefern ließ, zur Rede gestellt hatte, war sie von der Antwort verblüfft: "Er sagte mir, dass das in Ordnung sei, da ich im Mutterschaftsurlaub sei, aber das bin ich nicht! Nach diesem Gespräch habe ich mich geweigert, weitere Pakete zu bringen."

Kurzum, wir müssen sehr vorsichtig sein, auf welche Nachbarn wir uns verlassen. Sie könnten einige unangenehme Überraschungen für uns bereithalten!

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.