Er entdeckt, dass seine Freundin alle zwei Wochen duscht: "Ich schlafe auf der Couch wegen ihres Geruchs"

von Barbara

26 Oktober 2022

Er entdeckt, dass seine Freundin alle zwei Wochen duscht: "Ich schlafe auf der Couch wegen ihres Geruchs"
Advertisement

Das Zusammenleben ist immer sehr komplex. Wenn zwei Menschen schon lange verlobt sind, können sie die Entscheidung treffen, zusammenzuziehen. Diese Entscheidung bedeutet jedoch auch, dass sie ihre eigenen Routinen mit denen einer anderen Person in Einklang bringen müssen. Jeder hat seine eigene Routine, die aber vielleicht dem Partner nicht gefällt, der sich damit schwer tut, aber vor allem nicht weiß, wie er mit dem Thema umgehen soll. Von einer Person zu verlangen, ihre Gewohnheiten zu ändern, kann zu Problemen in der Beziehung führen.

Genau das ist diesem Paar passiert. Der Mann weiß nicht, wie er seine Freundin davon überzeugen soll, öfter zu duschen, denn jetzt ist er gezwungen, auf dem Sofa zu schlafen, weil sie stinkt.

via Headtopics

Pexels - Not the actual photo

Pexels - Not the actual photo

Die beiden hatten sich nach drei Jahren Verlobung entschlossen, zusammenzuziehen, doch schon nach wenigen Tagen musste sich der Mann mit einer ihm unbekannten Angewohnheit seiner Freundin abfinden. Die Frau entschied sich freiwillig dafür, alle zwei Wochen zu duschen.

"Ich liebe sie", sagt der Freund, "aber ich habe herausgefunden, dass sie ein paar Mal im Monat duscht. In den drei Jahren, die wir zusammen sind, habe ich nie einen unangenehmen Geruch wahrgenommen. Nach einiger Zeit des Zusammenlebens bemerkte ich diese Angewohnheit von ihr. Anfänglich habe ich das ohne Probleme akzeptiert. Auf Dauer konnte ich es aber nicht mehr ertragen und beschloss, nicht mehr mit ihr im Bett, sondern auf dem Sofa zu schlafen.

Von Zeit zu Zeit versuchte der Junge, sie zu bitten, öfter zu duschen, aber jedes Mal, wenn das Thema aufkam, wurde das Mädchen wütend und sagte, das sei ihre Sache und sie allein entscheide, wie oft sie sich waschen solle.

Advertisement
Pexels - Not the actual photo

Pexels - Not the actual photo

Dem Jungen tut sein Verhalten sehr leid, denn er spürt, dass es sich um eine Herzensangelegenheit handelt, aber er möchte einen Weg finden, diese Situation gemeinsam zu überwinden. Dies ist schwierig, wenn sie sich nicht gegenüberstehen können. Deshalb bat sie die Nutzer der sozialen Medien um Hilfe, die ihr antworteten, dass sie doch einen Kompromiss finden könnten, vielleicht könnte sie ihren Körper öfter reinigen und ihre Haare weiterhin alle zwei Wochen waschen.

Was würden Sie tun?

Advertisement