x
Die Mutter deckt den Tisch mit Alufolie…
Influencer kappt Beziehungen zur Familie: Zwei Kinder finden einen seltsamen Stein und geben ihn ihrem Großvater: es war eine nicht explodierte Granate

Die Mutter deckt den Tisch mit Alufolie ab, benutzt keine Teller und lässt die Kinder mit den Händen essen: "Tschüss, Spülmaschine"

28 Oktober 2022 • Von Barbara
1.661
Advertisement

Durch die Erfindung von Haushaltsgeräten hat sich der Zeitaufwand für das Reinigen und Aufräumen des Hauses deutlich verringert. Eines der am häufigsten benutzten Geräte ist der Geschirrspüler: Sie brauchen nur Teller, Pfannen und Besteck in die Körbe zu stellen, das Programm zu wählen und es laufen zu lassen. Innerhalb weniger Stunden werden alle Utensilien wieder glänzen.

Familien mit Kindern sind jedoch gezwungen, nach jeder Mahlzeit den Geschirrspüler laufen zu lassen, was einen hohen Strom- und Wasserverbrauch bedeutet, der sich stark auf die Rechnungen auswirken kann.

Diese Mutter hat eine alternative Lösung gefunden, um den Geschirrspüler nicht zu benutzen. Sie deckt den Tisch mit Alufolie ab und stellt das Abendessen oder Mittagessen direkt auf den Tisch. Es gibt nur eine Regel: alles mit den Händen essen. Auf diese Weise müssen weder Teller noch Besteck gespült werden.

via: Dailymail

Rebecca Cubberly aus Telford, Shropshire, ist eine 28-jährige Frau und Mutter von JacK (6) und Evie (4). Eines Abends teilte sie auf ihrer Facebook-Seite ihren genialen Trick, um Zeit und Strom zu sparen. "Jeden Abend - so erklärte sie - verbringe ich etwa dreißig Minuten damit, das Haus nach dem Essen aufzuräumen. Wenn ich lange gekocht habe, muss ich genauso viel Zeit mit dem Abwaschen oder dem Einräumen der Spülmaschine verbringen.

Gerade weil sie das alles leid war, hatte sie eines Abends eine geniale Eingebung. Sie deckte den Tisch mit Alufolie ab und stellte das Essen direkt auf den Tisch. Alles musste ausschließlich mit den Händen gegessen werden. Es gab weder Besteck noch Gabeln.

Der Tisch war mit allen Snacks gedeckt. Ein Tapas-Abendessen mit Nachos, Chilifleisch, Gurken, Kirschtomaten und Zwiebeln. "Wir mögen ausgefallene Gerichte und so macht das Essen noch mehr Spaß und das Aufräumen danach war toll, ich musste nur ein Schneidebrett reinigen.

 

Nach dem Abendessen schickte Rebecca ihren Mann Karl, um die Kleinen zu baden, während sie den Tisch deckte, was sehr wenig Zeit in Anspruch nahm. Auf diese Weise konnte sie sich ausruhen, während sie darauf wartete, dass ihre Kinder duschten.

"Wir werden es zu 100 Prozent wiederholen, wir werden viele verschiedene Dinge ausprobieren, wie zum Beispiel Pizza oder viele verschiedene Arten von Essen. Ich werde diese Art von Vorbereitungen immer dann wiederholen, wenn ich nicht vorhabe, das Haus nach dem Essen aufzuräumen. Eine Idee, die jedoch vielen Nutzern nicht gefiel, die behaupteten, dass zu viel Alufolie verschwendet würde.

Ist das Ihrer Meinung nach eine gute Methode, oder sollte man lieber zum Tischdecken zurückkehren?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.