Tochter fängt an, sich schlecht zu benehmen: ihre Mutter wirft sie aus dem Haus

von Barbara

22 März 2023

Tochter fängt an, sich schlecht zu benehmen: ihre Mutter wirft sie aus dem Haus
Advertisement

Wenn man Eltern wird, empfindet man eine unbeschreibliche Freude, aber gleichzeitig macht man sich Gedanken darüber, ob man eine gute Mutter oder ein guter Vater sein kann, ob man seinen Kindern beibringen kann, höflich zu sein, aber vor allem, andere zu respektieren.

Elternschaft ist keineswegs einfach, vor allem, wenn man allein ist und sich um mehrere Kinder kümmern muss, wie es bei dieser Frau der Fall war, die angesichts des schlechten Benehmens ihrer Tochter Maßnahmen ergreifen musste. Da sie nicht wusste, ob ihre Maßnahmen übertrieben waren oder nicht, beschloss sie, Reddit-Nutzer um Rat zu fragen.

via Daily Hind News

Advertisement
Pexels - Not the actual photo

Pexels - Not the actual photo

Die Frau ist Mutter von drei Mädchen: Lucy, Diane und Rosa (21, 17 bzw. 15 Jahre alt). Obwohl sie allein war, konnte sie dank der Hilfe ihrer Eltern die Familie ernähren, alles schien gut zu laufen. Zu dumm nur, dass die älteste Tochter, als sie erwachsen wurde, anfing, ihrer Mutter Probleme zu bereiten. Letztere befürchtete vor allem, dass sie schlechte Freundschaften haben könnte, die Art von Beziehungen, die nur zu Problemen führen.

Je mehr Zeit verging, desto mehr bemerkte die Frau, dass sich die Einstellung ihrer Tochter änderte: Sie ging im Haus ein und aus, wann immer sie wollte, als wäre es ein Hotel. Außerdem arbeitete sie, aber das meiste Geld, das sie verdiente, verschwendete sie, ohne daran zu denken, dass es der ganzen Familie helfen könnte.

Advertisement
Pexels - Not the actual photo

Pexels - Not the actual photo

"Ich habe so getan, als wäre nichts passiert", erklärt die Mutter, "aber am Ende hat er etwas getan, was er nicht hätte tun sollen. Meine beiden jüngsten Töchter bekamen von ihrer Großmutter väterlicherseits sehr teuren Schmuck geschenkt, der schon seit Generationen der Familie gehörte. Eines Morgens stellten sie jedoch fest, dass diese Erbstücke, die ihnen sehr am Herzen lagen, verschwunden waren. Wir durchsuchten das ganze Haus, aber sie waren nicht da. Ich habe auch Lucy gefragt, ob sie sie gesehen hat, aber sie sagte nein. Ich wusste, dass sie sie mitgenommen hatte".

Die Mutter drängte ihre Tochter, die ganze Wahrheit zu sagen, und die junge Frau gestand schließlich, dass sie sie mitgenommen hatte, um sie ins Pfandhaus zu bringen und auf diese Weise viel Geld zu verdienen. "Ich wusste nicht, wie ich mich verhalten sollte, also sagte ich ihr, sie solle das Haus verlassen. Drei Tage später kam sie zu meinen Eltern, die ihr zustimmten und meinten, ich würde sie ungerecht behandeln.

Die Nutzerinnen und Nutzer bezogen keine eindeutige Position. Einige stimmten der Mutter zu, dass ihre Tochter sich nicht gut benommen und diese Behandlung verdient habe, während andere argumentierten, dass sie den Vorfall hätte nutzen sollen, um ihr eine Lektion zu erteilen, aber nicht, um sie zu entfernen.

Wie hätte sich die Mutter Ihrer Meinung nach verhalten sollen?

 

Advertisement