x
Fast-Food-Angestellter flieht während…
Diese Frau posiert wie ein Model, um zu beweisen, dass Stil nicht von der Größe abhängt Dieser Künstler fotografiert Wolken und verwandelt sie in niedliche Zeichentrickfiguren

Fast-Food-Angestellter flieht während der Arbeitsschicht: "Sie wollten, dass ich das Geschirr abwasche"

25 November 2022 • Von Barbara
582
Advertisement

Am Arbeitsplatz hat jeder Pflichten, die er nach bestem Wissen und Gewissen erfüllen muss. Oft werden aber auch Aufgaben von den Beschäftigten verlangt, die nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fallen. Bei solchen Aufforderungen gibt es im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Entweder man nimmt sie an und erfüllt sie, oder man lehnt sie ab, wobei man dann alle Konsequenzen tragen muss.

Dieser Junge wollte wahrscheinlich gar nicht zur Arbeit gehen, und als man ihm eine Aufgabe gab, die er nie machen wollte, hat er nicht lange überlegt und ist weggelaufen. Schauen wir mal, was passiert ist.

via: Ladbible

Sein Name ist Fionn McCallum, der in den sozialen Medien unter dem Pseudonym fionnmccallum470 bekannt ist. Er wurde berühmt, weil er ein Video auf Tik Tok gepostet hat, in dem er lächelnd von seinem Arbeitsplatz wegläuft. Der Junge ist bzw. war ein Angestellter der Fastfood-Kette McDonald's, der mitten in seiner Schicht beschloss, zu gehen.

Der Clip beginnt damit, dass Fionn eine Spüle voller Küchenutensilien betrachtet, die er eigentlich hätte abwaschen müssen: fettige Tabletts, Fritteusenroste und Gläser.

Der Junge, der vor dem Geschirrstapel stand, traf eine fragwürdige, aber entschlossene Entscheidung. Er drehte sich um und verließ in aller Ruhe die Küche, während alle seine Kollegen ihm erstaunt zusahen. Plötzlich begann er, in Richtung Ausgang zu rennen, aber als er fast an der Eingangstür war, sah er den Geschäftsführer des Restaurants hinter sich, der ihm zuwinkte und rief, er solle umkehren.

Advertisement

Als Fionn draußen war, wandte er sich an seine Anhänger: "Sie dachten, ich würde den ganzen Dreck wegmachen. Ich habe bei McDonald's gekündigt, ich gehe jetzt nach Hause. Wir sehen uns, tschüss".

Das Video veranlasste die Nutzer zu Kommentaren, insbesondere die Mitarbeiter der Fast-Food-Kette, die darauf hinwiesen, dass das Abwaschen von Geschirr die beste Aufgabe sei, "weil es bedeutet, dass man nicht im Raum ist und Bestellungen aufnimmt, was wirklich ermüdend und anstrengend ist". Andere hingegen hielten dieses Verhalten für äußerst kindisch: "Nur Kinder benehmen sich so, du hättest deine Aufgabe erledigen sollen, anstatt wegzulaufen. Das bedeutet Faulheit".

Was halten Sie von seiner Einstellung? Wie hätte er sich verhalten sollen?

 

Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.