Vater vergisst, die Windel seiner Tochter zu wechseln, um Videospiele zu spielen

Barbara

19 Dezember 2022

Vater vergisst, die Windel seiner Tochter zu wechseln, um Videospiele zu spielen
Advertisement

Wenn man sich dafür entscheidet, eine Familie zu gründen, sollte man bereit sein, nicht nur die Vorteile zu genießen, die das Eheleben und die Elternschaft bieten, sondern auch die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass im Haus Ordnung und Harmonie herrschen und die Kinder so glücklich wie möglich aufwachsen. Auch wenn die Ménage familiale oft in einem wunderbaren Spagat zwischen der Arbeit beider Ehepartner, den Verpflichtungen des Privatlebens und den sich ständig ändernden Bedürfnissen der Kinder gemeistert wird, kann es dennoch vorkommen, dass ein Teil des Paares nicht kooperiert und die ganze Last der Rolle an den anderen Elternteil delegiert. In solchen Fällen sind Auseinandersetzungen immer vorprogrammiert, und die Nervosität steigt bei beiden.

Es gibt viele Beispiele für lustlose Eltern, und heute erzählen wir Ihnen von einem, das eine enttäuschte Ehefrau auf Social Reddit geteilt hat.

via Reddit

Advertisement

Pexels - not the actual photo

Eine 35-jährige Krankenschwester machte ihrer Enttäuschung auf Social Reddit Luft, nachdem ihr Mann wieder einmal von seinen elterlichen Pflichten abgelenkt war. Die Frau arbeitet im Schichtdienst und ist beruflich sehr eingespannt, so dass sie die Betreuung ihrer Töchter, eines 6-jährigen Mädchens und eines 6 Monate alten Babys, immer mit ihrem Mann geteilt hat, der in der Nachtschicht arbeitet und nur drei Nächte pro Woche beschäftigt ist.

In ihrem Beitrag auf Reddit macht die Frau ihrem Ärger Luft, weil ihr Mann sich vor kurzem eine hochmoderne Videospielkonsole gekauft hat und seitdem einen sehr unregelmäßigen Lebensstil pflegt: "Er kommt von seiner Schicht nach Hause und fängt an zu spielen. Er vergisst immer wieder, die Dinge zu tun, um die ich ihn bitte, indem er nur wenige Stunden pro Woche schläft, Mahlzeiten auslässt und viel Kaffee trinkt, um wach zu bleiben und Videospiele zu spielen", erklärt die Frau, die ihre Mutter um Hilfe gebeten hat. Nach dem Widerstand ihres Mannes und ihrem Versprechen, mit ihm zusammenzuarbeiten, verließ sie sich jedoch wieder auf ihn und ließ ihn mit den Mädchen zu Hause, um seine Acht-Stunden-Schicht anzutreten. Während sie arbeitete, rief sie ihn zu Hause an und erfuhr, dass alles in Ordnung war.

Pexels - not the actual photo

Bei ihrer Rückkehr stellte die Frau jedoch zu ihrem Entsetzen fest, dass dies überhaupt nicht der Fall war: Das Bett des Babys war ins Wohnzimmer verlegt worden, wo ihr Mann Videospiele spielte, und das Baby weinte. "Sie hörte gar nicht mehr auf zu weinen, ich weiß nicht, was los ist", sagte ihr Mann, kurz bevor sie feststellte, dass sie den letzten Windelwechsel des Babys selbst vorgenommen hatte, bevor sie zur Arbeit ging.

Und nicht nur das, auch die Küche war nicht aufgeräumt. Die verzweifelte Frau begann zu schreien und beschuldigte ihn, fahrlässig und rücksichtslos zu sein. Der beleidigte Mann beschuldigte sie, überreagiert zu haben und ging. Aber das war noch nicht alles. "Seine Mutter rief mich an und sagte mir, dass mein Mann nachts aufbleibt, um den Lebensunterhalt für seine Kinder zu verdienen, und dass ich ihn unter Druck setze, indem ich ihm mehr gebe, als er ertragen kann", so die Mutter weiter. "Ich habe versucht, es ihr zu erklären, aber sie schlug immer wieder um sich, nannte mich kontrollierend und sagte, ich sei vielleicht durch meine Arbeit belastet, deshalb würde ich es an ihm auslassen.

Einstimmig und vorhersehbar war die Reaktion der Nutzer in den sozialen Netzwerken, die sie aufforderten, ihre Beziehungsentscheidungen zu überdenken. Finden Sie nicht auch, dass sie Recht haben?

 

Advertisement