Gibt Tausende von Dollar für Immobilien im Metaversum aus: "Jetzt ist es mein einziger Job "

Barbara

19 Dezember 2022

Gibt Tausende von Dollar für Immobilien im Metaversum aus:
Advertisement

Immer öfter hört man vom Metaversum und den unendlichen Möglichkeiten, die es bietet, aber was genau ist das? Das Metaversum ist ein reales digitales Universum, eine Art virtuelle Realität, zu der Menschen über einen 3D-Visor Zugang haben, indem sie einen realistischen Avatar erstellen. Man kann virtuelle Erfahrungen machen, z. B. andere Nutzer treffen, Objekte oder Eigenschaften erstellen, an Veranstaltungen teilnehmen. Das Metaversum ist eine sich rasch ausbreitende Realität, mit der viele Menschen noch nicht vertraut sind.

Es gibt aber auch diejenigen, die es bereits zu einer passiven Einkommensquelle gemacht haben und sich Vollzeit damit beschäftigen. Lassen Sie uns gemeinsam die Geschichte dieser Frau und ihrer Eigenschaften im Metaversum entdecken.

via Flipboard

Advertisement

Angelica Saldana/Facebook

Angelica Saldana war mehrere Jahre lang Daytraderin, bevor sie Filmemacherin wurde, und während dieser Zeit hörte sie zum ersten Mal von Kryptowährungen. Erst einige Jahre später begann sie, in diese neue virtuelle Währung zu investieren und entdeckte das Metaverse nach und nach. Erst in den letzten Jahren begann er, in die Eigenschaften des Metaversums zu investieren und entdeckte, dass dies ein wirklich profitables Geschäft sein kann. Tatsächlich gibt es auch für Metaversum-Eigentum einen Markt, und der ist inzwischen sehr profitabel. "Ich habe Tausende von Dollar ausgegeben, um meine Grundstücke im Metaverse zu kaufen, und jetzt sind sie so sehr im Wert gestiegen, dass ich darüber nachdenke, ein passives Einkommen daraus zu machen", erklärt Angelica. "Bald kann ich meine Grundstücke in NFT Worlds an Leute vermieten, die Platz brauchen, um ein Spiel oder so etwas zu machen."

Dank ihrer Investitionen hat die Frau auch die kostenlose Staatsbürgerschaft von Satoshi erhalten, einer privaten Insel im Südpazifik, die die Kryptowährungshauptstadt der Welt werden soll.

Angelica Saldana bietet jetzt zahlreiche Ratschläge für diejenigen, die wie sie auf das Metaversum setzen und in digitale Immobilien investieren wollen, und sie ist zuversichtlich, was die Zukunft virtueller Immobilien und ihrer Investitionen angeht. "Das Internet entwickelt sich zum Metaversum, und die Menschen können wählen, ob sie mit ihm wachsen oder zurückbleiben wollen. Gelegenheiten wie diese sind sehr selten, und wir leben zufällig zur richtigen Zeit", argumentiert Angelica. "Ich fühle mich wie ein Entdecker, der Neuland betritt, noch bevor die meisten Menschen es merken.

Sie baut auch eine metaverse NFT-Welt mit dem Namen "Stadt der Hoffnung" auf, die allen Internetnutzern offen steht und ein sicherer Ort sein soll, an den man sich virtuell begeben kann, wenn man sich niedergeschlagen fühlt; dort wird es auch einen Bereich geben, in dem die Nutzer ihre größten Träume in einer NFT aufschreiben können, indem sie sie in einer Architektur platzieren. Sicherlich eine faszinierende Welt, finden Sie nicht auch?

 

Advertisement