Sie kauft kein Toilettenpapier und seine Gäste müssen das Bidet benutzen: "Sie beschweren sich, aber ich spare Geld"

Barbara

23 Januar 2023

Sie kauft kein Toilettenpapier und seine Gäste müssen das Bidet benutzen:
Advertisement

Sparen ist eine echte Kunst, die nicht jeder beherrscht. Zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, auf welche Ausgaben und überflüssigen Dinge Sie verzichten können, und dann müssen Sie sich daran machen, unnötige Kosten zu reduzieren. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, die Geldverschwendung zu begrenzen und einen echten Geldsegen zur Verfügung zu haben.

Die Protagonistin der Geschichte, die wir gleich erzählen werden, hat es geschafft, einen Gegenstand aus ihrem Leben zu entfernen, der für jeden als unverzichtbar gilt: Toilettenpapier. Stattdessen benutzt sie nur noch Bidets und spart auf diese Weise eine Menge Geld.

via Mirror

Advertisement

lovegood_allie/TikTok

Ihr Name ist Allie, in den sozialen Medien bekannt unter dem Pseudonym lovegood_allie. Auf ihrer Tik ToK-Seite teilt sie Videos, in denen sie ihren Alltag zeigt. In einem ihrer Clips verriet sie jedoch etwas, das die Nutzer sprachlos machte, nämlich dass man bei ihr zu Hause kein Toilettenpapier finden würde, weil sie es nicht benutzt. Ihrer Meinung nach ist es ein Produkt, auf das man verzichten kann, man muss nur das Bidet benutzen. Auf diese Weise können Sie auch eine Menge Geld sparen.

lovegood_allie/TikTok

"Einmal musste ein Gast von mir auf die Toilette gehen, aber als er hereinkam, fragte er mich, wo das Toilettenpapier sei, und ich antwortete ihm, dass es kein Toilettenpapier gäbe und er stattdessen das Bidet benutzen solle. Ich sagte ihm, dass Toilettenpapier voller Chemikalien ist, und erklärte ihm, wie das Bidet funktioniert, dass er nur den Knopf drücken muss, um den Wasserstrahl zu regulieren. Mein Freund bat mich jedoch um ein paar Taschentücher oder Servietten: Ich antwortete ihm, dass ich keine habe. Auf diese Weise spare ich eine Menge Geld".

Advertisement

lovegood_allie/TikTok

Das Thema scheint vielen Menschen sehr am Herzen zu liegen, denn viele haben sich zu dieser Entscheidung geäußert und argumentiert, dass man, auch wenn man auf diese Weise Geld spart, immer Toilettenpapier im Haus haben sollte. "Aber man sollte die Leute immer vor seiner Denkweise warnen, es ist nicht schön, überrumpelt zu werden", "es macht keinen Spaß zu wissen, dass es nur ein Bidet zum Abwischen gibt" oder wiederum "obwohl man ein Bidet hat, sollte man auch Toilettenpapier haben".

Was halten Sie von seiner Wahl, ist sie richtig oder halten Sie sie für nicht ganz hygienisch?

Advertisement