Er bestellt zum Mitnehmen bei McDonald's, findet aber 5.000 Dollar in der Tüte statt des Sandwichs und gibt es zurück

Barbara

20 Januar 2023

Er bestellt zum Mitnehmen bei McDonald's, findet aber 5.000 Dollar in der Tüte statt des Sandwichs und gibt es zurück
Advertisement

Bei der Bestellung von Essen zum Mitnehmen kann es passieren, dass der Verkäufer bei der Ausgabe der Umschläge einen Fehler macht oder der Koch selbst beim Verpacken der Bestellung einen Fehler macht und etwas ganz anderes in die Behälter packt als das, was bestellt wurde. In einem solchen Fall wäre der Kunde enttäuscht, wenn er die Packung mit seinem Essen öffnet. Was wäre aber, wenn man in der Tüte nicht Lebensmittel, sondern Geld finden würde?

Genau das ist dem Protagonisten der Geschichte passiert, der anstelle seiner Bestellung im McDonald's-Umschlag etwa 5.000 Dollar fand. Wir wollen sehen, wie es dazu kommen konnte.

via dookiedoeboy/TikTok

Advertisement

dookiedoeboy/TikTok

Josiah Vargas, der in den sozialen Medien unter dem Pseudonym dookiedoeboy bekannt ist, teilt auf seiner TikTok-Seite zahlreiche Videos über sein Leben. Ein Clip von ihnen war jedoch ein großer Erfolg und erreichte 258.000 Aufrufe. Bei dieser Gelegenheit wollte er den Fehler der McDonald's-Mitarbeiter festhalten.

dookiedoeboy/TikTok

Der Junge war zum McDonald's gegangen, um ein Sandwich zu kaufen. Als ihm der Umschlag mit seiner Bestellung ausgehändigt wurde, war er jedoch sprachlos, denn er fand darin kein Essen, sondern Geld. Jemand hatte einen Fehler gemacht und ihm eine Tasche mit 5.000 Dollar in die Hand gedrückt. Zu diesem Zeitpunkt stellte sich Josia die Frage, was er tun sollte. Zurückgehen und das Geld zurückgeben oder so tun, als sei nichts passiert, und nach Hause gehen?".

Ehrlichkeit ist etwas Angeborenes; sie rechnet nicht mit der Vernunft. Genau aus diesem Grund dachte Josiah nach anfänglichem Zögern nicht weiter nach und ging zurück, um das Geld zurückzugeben. Als die Angestellten sahen, dass der Junge mit dem Geld zurückkam, freuten sie sich sehr, denn dieser Ablenkungsfehler hätte sie teuer zu stehen kommen können. Glücklicherweise war das Geld in die Hände eines jungen, moralisch integeren Mannes gefallen.

Advertisement

dookiedoeboy/TikTok

Die Freundlichkeit von Josia wurde belohnt. Er erhielt sogar 200 Dollar und die Möglichkeit, einen Monat lang kostenlos in diesem McDonald's zu essen. In einem anderen Video, das auf TikTok gepostet wurde, zeigt er jedoch einen Mitarbeiter, der dieses Versprechen nicht kannte und ihn zwang, für sein Essen zu bezahlen.

Was hätten Sie an seiner Stelle getan?

Advertisement