Unsere Vorfahren haben neben Dinosaurier-Fußabdrücken Felsritzungen gemacht: Hier ist der Grund dafür

von Barbara

10 Juni 2024

Advertisement

Der Fund von versteinerten Dinosaurier-Fußabdrücken bietet die Möglichkeit, die Vergangenheit unseres Planeten zu erforschen, auch wenn sie Millionen von Jahren zurückliegt. Die Fußabdrücke ausgestorbener Tiere haben die Menschen jedoch schon immer fasziniert, selbst als sie noch nicht über die Mittel zur wissenschaftlichen Untersuchung verfügten.

Etwas Ähnliches geschah in Brasilien, wo Forscher Felsritzungen neben fossilen Dinosaurierfußabdrücken entdeckten. Mal sehen, was der Zusammenhang zwischen den beiden Funden ist und was er bedeutet.

Advertisement

Felsritzungen in Serrote do Letreiro, Brasilien

Dinosaurier-Fußabdrücke neben menschlichen Petroglyphen

Troiano, L.P., dos Santos, H.B., Aureliano, T. et al./2024

Dass es in der Fundstätte Serrote do Letreiro in Brasilien Felszeichnungen gibt, ist kein großes Geheimnis. Archäologen entdeckten die Felszeichnungen bereits 1975, aber erst die jüngsten Untersuchungen mit Drohnen haben eine reichhaltigere Landschaft offenbart. Sicherlich auch komplexer.

Wie in der Fachzeitschrift Scientific Reports berichtet wird, wurden fossile Dinosaurier-Fußabdrücke neben Felsritzungen gefunden, die der bisherigen Forschung entgangen waren. Wenn letztere aus der Kreidezeit stammen und mindestens 66 Millionen Jahre alt sind, stellt sich natürlich die Frage, wie alt die von Menschen hinterlassenen Petroglyphen sind. Nach der Kohlenstoffdatierung sollen die Schnitzereien von Stämmen stammen, die das Gebiet bereits vor 9400 Jahren und bis zu 2620 Jahren bewohnten. Einer der Autoren der Studie kommentierte das Ergebnis:

Diese Menschen lebten wahrscheinlich in kleinen Gemeinschaften und nutzten die in der Gegend reichlich vorhandenen natürlichen Felsunterkünfte. Diese Region Brasiliens ist wie das australische Outback: Es ist sehr heiß und es gibt keinen Schatten, so dass es nicht einfach ist, dort zu stehen und Felsen zu bearbeiten. Es erfordert eine Menge Anstrengung.

Advertisement

Was Felsritzungen darstellen

Grundsätzlich argumentieren die Forscher, dass es kein Zufall sein kann, wenn Menschen dieses Gebiet für die Petroglyphen ausgewählt haben. Anders ausgedrückt: Künstler haben sich vor Tausenden von Jahren bewusst dafür entschieden, den Fels neben den Fußabdrücken von Dinosauriern aus der Kreidezeit zu ritzen. Diese gehörten zu den Theropoden, Sauropoden und Ornithopoden, könnten aber von den Einheimischen mit den Fußabdrücken großer prähistorischer Vögel verwechselt worden sein. Heute weiß man jedoch, dass es sich um Dinosaurier handelt.

Was auch immer die wahre Bedeutung sein mag, die Stämme, die Brasilien bewohnten, gaben den fossilen Fußabdrücken eine tiefe Bedeutung und beschlossen, ihre Felszeichnungen dort anzubringen. Die Gravuren haben unterschiedliche Stile, vielleicht wurden sie zu verschiedenen Zeiten von verschiedenen Künstlern angefertigt, und zeigen Pflanzenformen und besondere Geometrien. Den Forschern zufolge dienten sie höchstwahrscheinlich rituellen Zwecken, vielleicht im Zusammenhang mit der Einnahme psychotroper Substanzen.

Warum haben unsere Vorfahren Felsritzungen neben versteinerten Dinosaurier-Fußabdrücken angefertigt?

Troiano, L.P., dos Santos, H.B., Aureliano, T. et al./2024 / Luke Jones/Wikimedia Commons - CC BY 2.0 DEED

Kurz gesagt, abgesehen von einer noch oberflächlichen symbolischen Erklärung, wissen wir es noch nicht. Die direkte Verbindung von Felsritzungen mit fossilen Dinosaurierabdrücken ist an sich ein seltener Fall, aber nicht so selten, wie man meinen könnte.

Es handelt sich um ein Phänomen, das in den Artefakten mehrerer Kulturen des amerikanischen Kontinents zu finden ist, als ob versteinerte Fußabdrücke eine Rolle in der religiösen Erfahrung der Ureinwohner spielten. Schließlich neigen alle Kulturen dazu, in den Elementen, die ihre Umgebung bevölkern, einen Sinn zu suchen, auch die unsere.

Was auch immer die wahren Gründe sein mögen, die Felszeichnungen neben den Dinosaurier-Fußabdrücken stellen nicht nur Fragmente der Vergangenheit dar. Zugleich vermitteln sie uns ein besseres Verständnis für die Beziehung unserer Vorfahren zum Übernatürlichen. Einem Übernatürlichen, das (auch) aus riesigen Dinosauriern und Fußabdrücken besteht, die vor Millionen von Jahren im Fels hinterlassen wurden.

Advertisement