Ihr kennt dies Köpfe, aber nicht das was drunter ist: Eine Ausgrabung enthüllt das Geheimnis - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ihr kennt dies Köpfe, aber nicht das…
In Peruanischen Dörfern wird Licht aus der Fotosynthese der Pflanzen generiert. Und so geht's... Diese Solarkugeln erzeugen 400 Mal mehr Energie als normale Solarmodule!

Ihr kennt dies Köpfe, aber nicht das was drunter ist: Eine Ausgrabung enthüllt das Geheimnis

21.805
Advertisement

Viele wissen nicht, wo sich die Osterinsel befindet, aber mit Sicherheit kennen sie die berühmten Köpfe, die in der ganzen Welt als große Sehenswürdigkeit gelten.

Viele Geheimnisse ranken sich um diese Skulpturen, aber eine bereitete besonders vielen Archäologen schlaflose Nächte: Ob sich wohl unter den Skulpturen noch etwas anderes verbirgt? Eine Ausgrabung enthüllt das Geheimnis...

Die Osterinsel befindet sich mitten im pazifischen Ozean. In der Sprache der Einheimischen wird sie Rapa Nui genannt.

image: Aldea Viral

Es ist ein Rätsel, wie diese enormen Tuffstein-Blöcke transportiert und aufgestellt werden konnten. Genauso rätselhaft bleiben die Werkzeuge, mit denen die Skulpturen angefertigt wurden.

image: Aldea Viral
Advertisement

Seit sie entdeckt wurden hat man sie zunächst bis zum Hals in der Erde belassen. Im Laufe der Zeit haben die Archäologen jedoch beschlossen, sie auszugraben, um ihre tatsächliche Größe kennen zu lernen.

image: Aldea Viral

Ursprünglich haben sie sich in ihrer vollen Größe über der Insel erhoben. Natürliche Prozesse wie beispielsweise Ausbrüche der zahlreichen umliegenden Vulkane haben sie im Laufe der Zeit mit Erde bedeckt.

image: Aldea Viral

Die Existenz eines Körpers unter der Erdoberfläche war bisher nur eine Hypothese der Archäologen. Die Ausgrabungen haben schließlich die Wahrheit hervorgebracht.

image: Aldea Viral
Advertisement

Die Köpfe thronen tatsächlich auf enormen und majestätischen Körpern.

image: Aldea Viral

Während der Ausgrabungen wurden auch einige der Werkzeuge gefunden, mit denen die Statuen positioniert worden waren. Durch die neuen Fundstücke kann man heute deutlich präzisere Aussagen zu den Statuen machen.

image: Aldea Viral
Advertisement

Die anerkannteste Theorie zu ihrer Herkunft besagt, dass sie von den Vorfahren der Ureinwohner konstruiert worden waren.

image: Aldea Viral

Es ist unglaublich, wie deutlich die eingravierten Details auf dem Rücken der Statue trotz der Jahrhunderte unter der Erde noch zu sehen sind.

image: Aldea Viral
Advertisement

Die Archäologen dachten, die Ausgrabungen würden einige Antworten hervorbringen. Tatsächlich jedoch haben sie viel mehr neue Fragen aufgeworfen...

image: Aldea Viral

Ihre Größe ist uns nun bekannt. Dennoch kann man sich nicht erklären, wie die Erbauer solche Massen transportieren und bewegen konnten.

image: Aldea Viral

Ohne moderne Hilfsmittel erscheint diese Aufgabe sehr schwierig.

image: Aldea Viral

Die rätselhaften Statuen werden uns weiterhin viele Geheimnisse aufgeben: Die Körper mit ihren eingemeißelten Details sind viel komplexer als die Köpfe.

image: Aldea Viral

Hättet ihr gedacht, dass sich unter den weltberühmten Köpfen so ein Körper befindet?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.