Dieser Friseur bietet Kindern Rabatte, solange sie beim Schneiden Bücher lesen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Friseur bietet Kindern Rabatte,…
Den Müll anderer zu sammeln trägt zum Schutz der Umwelt, unserer Gesundheit und auch des Bankkontos bei Zwei Touristen gravieren ihre Namen auf den Körper eines Nashorns: die abscheuliche Geste ist nicht unbemerkt geblieben

Dieser Friseur bietet Kindern Rabatte, solange sie beim Schneiden Bücher lesen

160
Advertisement

Das Lesen ist ein grundlegender Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen: Es ermöglicht es Ihnen, Wissen zu erwerben, zu lernen und Ihr kritisches Urteilsvermögen zu erhöhen. Kurz gesagt, es ermöglicht, frei zu sein. Wie Daniel Pennac schon sagte: "Ein gut ausgewähltes Buch rettet dich vor allem, auch vor dir selbst".

Das ist genau das, was Jermaine Scott verfolgt, der Friseur, der den Kindern, die während des Haarschnitts lesen, einen Rabatt anbietet.

Jermaine Scott ist ein Mann, der einen Friseurladen, "Ligons Barbershop", in Madison, Tennessee (USA) eröffnet hat. Sein größtes Bedauern war, dass er in jungen Jahren nicht studiert hat, da ihn niemand die Bedeutung und Kraft des Lesens verstehen ließ. Also beschloss er, allen Kindern, die lesen und sich die Haare schneiden lassen, einen kleinen Rabatt zu gewähren.

Die Idee kam ihm direkt in seinem Salon. Jermaine bemerkte, dass Kinder, während sie sich die Haare schneiden ließen, ihre Zeit mit ihren Handys oder Tablets verbringen. Überzeugt, dass Lesen ein besserer Zeitvertreib ist, beschloss er, die Dinge zu ändern.

So lieh er sich viele Bücher aus der Bibliothek, um denen, die in seinen Salon gingen, die Möglichkeit zu geben, ein Buch zu wählen und senkte den Preis eines Haarschnitts von 15 auf 10 Dollar für diejenigen, die sich für das Lesen entschieden.

Jetzt wendet Jermaine seinen Rabatt jeden Donnerstag auf junge Leser an. Die Initiative war ein voller Erfolg: Jeden Donnerstag kommen Scharen von Kindern zu Jermaine, um sich die Haare  schneiden zu lassen und ein gutes Buch zu lesen.

Der Erfolg von Jermaines Idee zeigt, dass der Wert des Lesens nicht verschwunden ist, sondern nur von den neuen Generationen vergessen wurde, die zu sehr mit dem Chatten und Spielen von Videospielen beschäftigt waren, um die Bedeutung von Wissen zu erkennen. Die Initiative des Madison-Friseurs ist eine schöne, die jeder als Beispiel nehmen sollte.

Tags: KuriosKinder
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.