Auf Korsika wurde ein seltenes Exemplar von Katzenfuchs entdeckt: Seine DNA unterscheidet sich von der anderer Katzen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Auf Korsika wurde ein seltenes Exemplar…
Die Macht der Genetik: 16 Menschen, die keine DNA-Tests benötigen, um ihre Abstammung nachzuweisen Dieser Mann versucht, die Liebe eines Vaters zu zeichnen und schafft dies, indem er die besten Momente zwischen Vater und Sohn festhält

Auf Korsika wurde ein seltenes Exemplar von Katzenfuchs entdeckt: Seine DNA unterscheidet sich von der anderer Katzen

3.435
Advertisement

Nach einem sehr langen Forschungsprogramm von mehr als 10 Jahren, das Anfang 2008 begann, haben die zuständigen Behörden der Insel Korsika die ersten Bilder des seltenen Katzenfuches aufgenommen und festgestellt, dass er sich in der Tat genetisch von seinen meist zahmen Gegenstücken unterscheidet die als Haustiere verwendet werden. Die Entdeckung wurde von der französischen Nationalbehörde für Wildtiere und Jagd (Oncfs) bearbeitet.

via: Forbes

Es dauerte mehr als 10 Jahre, bis man dieses sehr seltene Exemplar fand, und erst 2016 konnten die vom Institut in seinem natürlichen Lebensraum angelegten fotografischen Fallen die ersten unveröffentlichten Bilder der Katze aufnehmen. Früher galt die so genannte "Fuchsgranate", die manchmal von korsischen Schäfern entdeckt wurde, nur als Legende, als Volksmärchen. Aber das ist nicht mehr der Fall.

Der Katzenfuchs ist etwa 90 cm lang, hat einen sehr dicken Schwanz, scharfe Zähne, breite und dicke Ohren und getigerte Vorderbeine. Das Fell ist offensichtlich sehr rötlich. Sie ähnelt der afrikanischen Wildkatze mehr als der europäischen Wildkatze, hat aber ein anderes genetisches Erbe, sowohl von der ersten als auch von der zweiten.

 

 

Eine neue Art der auf der Insel Korsika entdeckten Fuchskatze, die in Zukunft einen Platz in den Annalen und wissenschaftlichen Enzyklopädien über die auf dem Planeten lebenden Katzenarten finden könnte. Eine neue Art von Wildkatze, die nicht nur die wissenschaftliche Gemeinschaft, sondern auch alle Liebhaber dieser wunderbaren Katzenfreunde begeistert hat.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.