8 Angewohnheiten, die die chinesischen Frauen jung halten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
8 Angewohnheiten, die die chinesischen…
Wenn du eine dieser Arbeiten ausführen kannst, wirst du in Kanada erwartet 12 grüne Angewohnheiten, die dich und den Planeten retten

8 Angewohnheiten, die die chinesischen Frauen jung halten

1.535
Advertisement

Chinesische Frauen scheinen zeitlos zu sein. Der natürliche Alterungsprozess scheint bei ihnen eine Ausnahme zu machen. Obwohl das tatsächliche Alter auch einige weiße Haare hervorbringt, scheint die Haut der Chinesinnen nicht zu altern. Wir sind sicher dass auch ihr euch schon gefragt habt, wie sie das machen, dass sie so jung bleiben (zumindest von außen). Die Antwort ist interessant, denn es gibt eine Reihe von täglichen Angewohnheiten, die dieses Phänomen erklären. 

via: bustle.com
image: pixabay.com
  1. Sie vermeiden die Sonne: Die Sonnenstrahlen sind sehr schädlich, nicht nur für die Haut. Aber nicht jeder meidet sie. Das westliche Schönheitsideal sieht einen gebräunten Körper vor. Im Osten bevorzugt man blasse Haut. Aus diesem Grund ist eine der Angewohnheiten der Chinesinnen der Sonnenschutz. Das führt dazu, dass sie die Hautalterung aufgrund der UVA und UVB Strahlen vermeiden. 
  2. Sie benutzen jeden Tag Masken und Feuchtigkeitscremes: Um eine gesunde Haut zu haben, muss man sie feucht halten. Der letzte Schrei in China ist die Benutzung von Gesichtsmasken. Sie werden in jeder Art von Geschäft zu niedrigen Preisen verkauft. Am beliebtesten sind die Masken, die in Süd-Korea verkauft werden. Sie sind sehr beliebt in China und Japan. Diese Länder sind unter den größten Produzenten von Gesichtscreme der Welt! (Quelle: premiumbeautynews.com)
image: pixabay.com

3. Sie kümmern sich auf natürliche Weise um den Körper: Frauen (und Männer) in China behandeln Krankheiten gerne mit natürlichen Heilmethoden, wo man im Westen lieber ein Medikament wählen würde. Die Naturmedizin ist eine der wichtigsten Angewohnheiten um gesund zu bleiben und das Immunsystem zu stärken. Auch der Tee ist eine dieser sanften Medikamente: Er wird an verschiedenen Punkten des Tages konsumiert. Grüner Tee wird getrunken, weil er reich an Antioxidantien ist und den Stoffwechsel ankurbelt. Außerdem ist die Akupunktur eine valide Praxis für die Behandlung einiger Störungen, inklusive Hautkrankheiten. 

Advertisement

5. Sie essen keine fetten Lebensmittel: In China werden nur geringe Mengen an Fett gegessen. Obwohl Milch, Joghurt und Soja konsumiert wird, ist die Ernährung insgesamt fettärmer als bei uns. Auch Käse ist nicht sehr weit verbreitet und sehr teuer. 

6. Sie treiben Sport, aber nicht so wie wir meinen: Es ist bekannt, dass chinesische Frauen in Bewegung bleiben um den Körper straff zu halten. Aber ihre Art von physischer Aktivität ist anders als bei uns. In Aktion zu sein bedeutet nicht, schwere Gewichte zu stemmen oder Kardiotraining zz machen. Im Gegenteil- sie bevorzugen etwas sanfteres, wie einen Spaziergang nach dem Essen um die Verdauung zu unterstützen, oder sich einer Massage zu unterziehen. Sehr speziell sind ihre Tänze auf den Plätzen, die im Zentrum der Städte stattfinden und an denen man gratis teilnehmen kann. 

7. Sie genießen Massagen und besuchen das Spa: Es scheint als wäre es in China völlig normal, sich eine Massage zu gönnen. Nicht dass es bei uns so selten wäre, aber es ist hier keine gelegentliche Sache, sondern etwas das als essentiell gesehen wird um jung und gesund zu bleiben. Massagen helfen dem Kreislaufsystem, korrekt zu funktionieren und die Körperteile besser zu durchbluten. Sie entspannen die Haut und machen sie elastischer. Sehr verbreitet sind auch Thermalquellen, in denen man Stress abbauen kann. Auch deshalb ist die Haut frei von Anzeichen von Stress.

8. Sie fangen schon früh an: Das Geheimnis, das es den Frauen ermöglicht, lange jung auszusehen ist die Tatsache, dass sie schon im jungen Alter damit anfangen, sich um ihren Körper zu kümmern. In China fangen die Menschen schon in der Kindheit an, gesunde Angewohnheiten für die Gesundheit des Körpers anzunehmen.

Jede Tradition und jede Kultur hat ihre eigenen Schönheitsstandards und Gesundheitsangewohnheiten. Es gibt nicht die perfekte Routine, aber ein Blick auf die Gewohnheiten der anderen Länder kann dazu führen, dass wir unsere eigene Routine verfeinern!

Tags: ChinaFrauenTricks
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.