kleine Hausbesitzer gegen große Baulöwen: 13 Häuser die Widerstand leisten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
kleine Hausbesitzer gegen große Baulöwen:…
17 Bauherren die Meisterwerke moderner Architektur geschaffen haben...ohne es zu merken! 20 mittelalterliche Praktiken die wir in heutiger Zeit nicht vermissen

kleine Hausbesitzer gegen große Baulöwen: 13 Häuser die Widerstand leisten

16.044
Advertisement

Die tiefgreifenden Veränderungen die die chinesische Wirtschaft erlebt verwandeln das Land. Es gibt jedoch Bürger, die dem Wandel widerstehen... und mit ihnen ihre Häuser.

Diese sogenannten "Nail houses" sind wie Zeugen des Widerstandes inmitten von Neubauten. Sie fallen der Zerstörung nicht zum Opfer weil die Hausbesitzer sich weigern, ihr zu Hause für eine geringe Abfindung zu verlassen. Hier 13 Beispiele von Häusern die ihren Kampf gewonnen haben...

1. Ein "Nail house" in Nanning, in der autonomen Region Guangxi Zhuang, mitten in einer Konstruktionsstraße (Foto vom 10. April 2015).

2. Und hier ein anderes, leider teilweise beschädigt. Es steht in Hefei in der Provinz Anhui (Foto vom 2. Februar 2010).

Advertisement

3. Hier in Chongqing hat sich der Hausbesitzer, der zum Protest eine Flagge gehisst hat, geweigert an den Konstrukteur zu verkaufen...

....also hat dieser die Arbeiten um das Haus herum weiter geführt. Ihm bleibt nur noch eine Erdrampe, um zum Haus zu gelangen (Foto vom 21. März 2007).

Aber am 2. April 2007 hat der Baulöwe den Kampf gewonnen und das Haus wurde zerstört.

Advertisement

4. Zheng Meiju geht vor ihrem halb beschädigten Haus spazieren. Es steht in Rui'an in der Provinz Zhejinang (Foto vom 17. Juli 2013).

5. Dieses 6 stöckige Gebäude bleibt im Zentrum der Baugeländes von Shenzhen stehen (Foto vom 17. April 2007).

Advertisement

6. Hier sehen wir ein Grab, das Widerstand gegen die Bauarbeiten leistet. Dies ist ein Dorf in Taiyuan in Shanxi (Foto vom 6. Dezember 2012).

Auf dem Foto befindet sich das Grab auf einer Höhe von 10 Metern.

Advertisement

Es handelt sich um das letzte Grab, das gegen den Bau neuer Häuser auf chinesischem Boden protestiert hat...

...aber am 13. Dezember 2012 wurde eine Plattform gebaut um das Grab zu versetzen (Der Eigentümer erhielt 128 Dollar Entschädigung).

7. Teilweise beschädigt und mitten auf einer Straße widersteht dieses Haus in Xi'an (Foto vom 14. August 2013)...

...Onwohl sowohl die Wasser als auch die Stromzufuhr seit 2010 gekappt wurde, lebt hier weiterhin eine Familie.

8. Dieses Haus steht auf einem Baugelände in Chongqing auf dem bald Hochhäuser errichtet werden sollen (Foto vom 4. Februar 2009).

9. Das gleiche steht diesem Haus in Guangzhou bevor, der Hauptstadt von Guangdong (Foto vom 28. November 2007)...

...aber am 8. Januar haben die Baulöwen den Kampf gewonnen und das Haus in die Luft gesprengt.

10. Dieses kleine Haus steht vor einem Einkaufszentrum in Changsha (Foto vom 13. November 2007).

11. Zhao Xing, 58 Jahre alt, hat einen Wassergraben um sein Haus in Kunming gezogen (Foto vom 30. Oktober 2010).

12. Aufgrund der fehlenden Einigung zwischen den Parteien lebt eine Familie weiterhin in diesem Haus in Xiangyang (Foto vom 19. November 2013).

13. Ein Paar hat sich geweigert, Wenling zu verlassen. Seitdem ist ihr Haus von einer Autobahn umgeben (Foto vom 22. November 2012)...

...aber am 1. Dezember 2012 hat das Paar 40 000 Dollar Abfindung akzeptiert und das Haus wurde zermalmt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.