Die ISR Methode rettet Kindern das Leben, wenn sie ins Wasser fallen: Seht sie in Aktion und ihr versteht, wie wichtig sie ist - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die ISR Methode rettet Kindern das Leben,…
Ein Psychotherapeut erklärt die 10 Strategien im Falle einer Panikattacke In Schwierigkeiten geraten: 23 Hunde die genau das geschafft haben

Die ISR Methode rettet Kindern das Leben, wenn sie ins Wasser fallen: Seht sie in Aktion und ihr versteht, wie wichtig sie ist

2.574
Advertisement

Leider ereignen sich im Sommer immer wieder Familientragödien weil Kinder im Schwimmbecken ihr Leben verlieren. Wir haben weder den Mut, noch wissen wir ob es angebracht ist, in diesem Fall von "Schuld" zu sprechen. Ähnlich dramatische Events können auch durch einige Sekunden der Unachtsamkeit entstehen. Das kann auch den aufmerksamsten Eltern passieren. Die Lösung für das Problem ist daher nicht, Unachtsamkeit zu vermeiden, sondern dem Kind beizubringen, im Wasser die richtige Position einzunehmen. Dies kann man auch den allerkleinsten Kindern beibringen, die noch nicht sprechen. Wenn euch das unmöglich erscheint, solltet ihr die ISR-Methode (Infant Swimming Resource) kennenlernen, dank derer tausende Kinder noch am Leben sind. 

Kinder erkennen nicht die Gefahren des Wassers und sie wissen nicht dass man schwimmen können muss um nicht zu ertrinken.

Häufig fühlen sie sich vom Wasser angezogen und so ist es leicht zu verstehen, wie es zur Tragödie kommen kann. Es könnte eine schlechte Wahl sein, das richtige Alter abzuwarten um dem Kind beizubringen, wie man schwimmt. Wer zu Hause einen Swimming Pool hat oder häufig ins Schwimmbad geht, sollte schon ab der ersten Monate des Lebens mit den Kindern arbeiten. 

Die ISR-Methode kann schon ab 6 Monaten erlernt werden. Den kleinen wird weder das Schwimmen oder Tauchen beigebracht, sondern der Trick, sich sofort auf den Rücken zu drehen im Falle das man ins Wasser fällt. Danach strampeln und einen sicheren Ort erreichen. 

In diesem Video könnt ihr das Kind in Aktion sehen: https://vimeo.com/87678244

Wie kann man das einem Kind beibringen, das noch nicht mal sprechen kann?

Die ISR Methode wurde von mehreren Experten entwickelt, darunter Psychologen: Sie bedienen sich der Prinzipien des "operanten Konditionierens" auf dessen Grundlage es wichtig ist, das richtige Verhalten zu belohnen sofort es gezeigt wird. So wird das Baby automatisch lernen, sich richtig zu verhalten. 

Unter Wasser wird das Kind spontan verschiedene Bewegungen ausführen, darunter auch das Drehen auf den Rücken. Sobald genau dies passiert, wird das Kind von den Experten die auch im Wasser sind ermutigt, es nochmal zu machen. 

Das gesamte Training wird natürlich in kompletter Sicherheit durchgeführt. Die Kinder werden keinem Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Im Gegenteil, sie lernen wie man in einer Situation überlebt, die leider häufig vorkommt. 

Advertisement

Häufig bleiben die Pools auch im Winter gefüllt. Mit schweren Kleidern am Leib ist es noch einfacher zu ertrinken. Aber die ISR verhindert auch in diesem Fall das Ertrinken.

Man muss die Kinder, die diese Methode erlernt haben, nur in Aktion sehen um zu verstehen wie nützlich und effizient sie ist. Wir betonen nochmal dass den Eltern in den meisten Fällen keine Schuld zukommt. Aber die Eltern können ihre Kinder wappnen und ihnen beibringen, sich selbst zu helfen.

Zum Schluss zeigen wir euch noch ein Video das zeigt wie einfach man ins Wasser fallen kann und wie wichtig die ISR Methode ist. Für mehr Informationen könnt ihr die Webseite isritalia.com besuchen. 

Video ansehen:

Tags: KinderPoolsNützlich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.