Seit 25 Jahren besucht dieser japanische Taucher seinen besten Freund...am Meeresgrund!

Barbara

12 Oktober 2017

Seit 25 Jahren besucht dieser japanische Taucher seinen besten Freund...am Meeresgrund!
Advertisement

Seit fünfundzwanzig Jahren macht sich ein japanischer Taucher auf um einen sehr speziellen Freund zu besuchen: Einen Fisch namens Yoriko der Spezies Semicossyphus reticulatus der, wie es scheint, nur ihm näher kommt: dem achzigjährigen Hiroyuki Arakawa. Das scheint euch unmöglich? Vielleicht hilft es euch zu wissen, dass Fische dazu in der Lage sind, menschliche Gesichter zu unterscheiden...

Advertisement

Diese Freundschaft entstand dank einer ganz besonderen Arbeit...

Diese Freundschaft entstand dank einer ganz besonderen Arbeit...

Great Big Story

Vor fast dreißig Jahren wurde Hiroyuki Arakawa mit der Aufgabe betraut, den Naturpark der Wasser der Bucht von Tateyama (im Süden von Tokio) zu überwachen. 

Jedes Mal wenn sie sich treffen, grüßt Hiroyuki Yoriko mit einem Küsschen...

Jedes Mal wenn sie sich treffen, grüßt Hiroyuki Yoriko mit einem Küsschen...

Great Big Story

Das lässt der Fisch nur bei ihm zu! Herr Arakawa erzählt dass er ihn einmal in schlechtem Zustand antraf. Er konnte nicht alleine essen und so tauchte er zehn Tage am Stück hinab um ihn persönlich zu füttern. Heute geht es Yoriko besser und es scheint als hätte er nicht vor, sein Verhalten zu ändern...

"Die Aufmerksamkeit eines Tieres zu erregen indem man ihm zu essen gibt ist einfach, aber die Art und Weise wie wir miteinander interagieren ist besonders. Vielleicht ist es die Natur dieser Spezies, ich weiß es nicht, aber es bleibt der Fakt dass wir es irgendwie schaffen, miteinander zu kommunizieren."

Hier könnt ihr ein Video ihrer kuriosen Freundschaft sehen. 

Advertisement