Er ruft die Polizei an, damit sie seine Mutter suchen, die in den Himmel geflogen sei. Dir Antwort des Beamten hat die Welt bewegt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er ruft die Polizei an, damit sie seine…
Die 15 Regeln von Maria Montessori um Kinder so zu erziehen, dass sie glücklich sind Er dachte, es handle sich um Insektenstiche, aber der Tierarzt riet ihm, die Polizei zu rufen!

Er ruft die Polizei an, damit sie seine Mutter suchen, die in den Himmel geflogen sei. Dir Antwort des Beamten hat die Welt bewegt

6.465
Advertisement

Der Tod eines Elternteils ist nicht nur ein schmerzhaftes Ereignis für ein Kind, sondern auch der Grund für schwer vorherzusehende Konsequenzen. Es ist schwierig, den Tod zu verarbeiten. Das ist auch für Erwachsene so, aber bei Kindern umso mehr, vor allem wenn man viele gemeinsame Erinnerungen teilt. Die Bilder die wir euch zeigen, stammen aus einem Kurzfilm, der von einer wahren Geschichte inspiriert ist: Jerry, 5 Jahre alt, ruft die Polizei nachdem er lange zu Hause auf seine Mutter gewartet hat

Eines Tages wurde Jerrys Mutter ins Krankenhaus eingeliefert. Sie sagte zu ihrem Kind, dass er zusammen mit seinem Bruder zu Hause auf sie warten sollte, aber er kehrte nicht zurück.

Einige Tage später sagte ihm sein Vater, dass seine Mutter in den Himmel gegangen sei. Aber Jerry verstand nicht wieso und daher wollte er, dass sie zu ihnen zurück kehrte. Er war um sie besorgt und beschloss eines Tages, die Polizei zu rufen...

Officer Tommy Lee, ein Kriegsveteran, nahm den Anruf entgegen

Zu Beginn dachte der Mann, es handele sich um einen Scherz, da er keine Stimme hörte. Als Jerry schließlich sprach brachte er ihm aber all seine Aufmerksamkeit entgegen. Die Erzählung des Kleinen rührte den Mann immer mehr. Um ihm zu helfen entschied er, ihm einen Ratschlag zu geben der die beiden miteinander verbinden würde...

Advertisement

Er riet ihm, Briefe an die Mutter zu schreiben und an rote Ballons zu heften, die dann zu ihr in den Himmel fliegen würden.

Nach diesem Gespräch begann Jerry, einen Brief pro Monat zu schreiben und ihn mit einem roten Ballon in den Himmel zu schicken. Er hoffte, dass irgendwann eine Antwort kommen würde.

Aber es kam keine. Deshalb beschloss er eines Tages, Herrn Lee nochmal anzurufen. Der Officer sagte: "Mach dir keine Sorgen. Schreib ihr weiter denn sie liest sie ganz bestimmt". 

Einige Tage später fuhr eine Gruppe von Polizisten mit den Motorrädern vor Jerrys Haus vor und sie brachten ihm viele rote Luftballons.

Officer Lee hatte seine Kollegen versammelt um dem Kind eine neue Ladung an Ballons zu bringen, und um ihm zu sagen dass die Mutter nicht antworten konnte weil sie auf Reisen sei. "Aber sie hat mir gesagt dass ich dir ausrichten soll dass sie dich liebt und du ihr sehr fehlst. Schreib ihr bitte weiterhin". 

Seit diesem Tag hat Lee alle Personen, die Jerry kannten kontaktiert, um ihn so gut wie möglich kennen zu lernen.

Er besuchte seine Schule um seine Zeichnungen zu sehen und mit den Lehrern zu sprechen. Dann kaufte er ihm ein Geschenk und schließlich begann er, seine Briefe zu beantworten.

Indem er immer mehr über ihn heraus fand, stellt er sich vor was ihm seine Mutter wohl noch alles sagen wollte und so schrieb er ihm jeden Monat einen liebevollen Brief und unterschrieb mit "Deine Mama".

Dadurch wurden die Zeichnungen des kleinen Jerry immer heller und fröhlicher und seine Briefe sprachen von glücklichen Emotionen.

Die ganze Geschichte könnt ihr hier sehen. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.