Einfache Tricks von der Oma, die aus dir ein wandelndes Lexikon machen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Einfache Tricks von der Oma, die aus…
Disney denkt über den ersten Trickfilm mit einer homosexuellen Prinzessin nach 22 Tierbabies die wirklich jeden grauen Tag erhellen

Einfache Tricks von der Oma, die aus dir ein wandelndes Lexikon machen

2.250
Advertisement

In der digitalen Ära in der wir totalen Zugang zu allen Daten haben, riskieren wir es, all die Tricks, Tipps und Kniffe zu vergessen, die jahrelang die Kultur unserer vorangegangenen Generation geprägt haben. Wie macht man es beispielsweise einzuschätzen, wann die Sonne untergehen wird? Oder woher wissen wir ohne Haltbarkeitsdatum, ob und wie lange ein Ei noch essbar ist? Hier die Antwort unserer Großeltern auf diese (und andere) Fragen. 

- Welche Monate haben 31 Tage?

Man muss nur die Monate auf den Fingerknöcheln abzählen und in den Tälern dazwischen. Alle Monate die oben liegen haben 31 Tage, die anderen 30 (mit Ausnahme vom Februar). 

Wie lange noch bis zum Sonnenuntergang?

Haltet die Hand offen auf wie auf dem Bild sodass die Sonne über dem Zeigefinger liegt. Jeder Finger der den Horizont von der Sonne trennt repräsentiert ca. 15 Minuten. 

Advertisement

Nimmt der Mond zu oder ab?

Vergleicht den Mond mit dem DOC-Siegel: D bedeutet zunehmend, O ist voll und C bedeutet abnehmend

Ist die Batterie voll oder leer?

Haltet die Hand mit Daumen und Zeigefinger in der vertikalen Position und lasst die Batterie aus wenigen Zentimeter Höhe auf eine plane Oberfläche fallen: Wenn sie aufrecht stehen bleibt ist sie voll, wenn sie umkippt kann sie entsorgt werden!

Wie misst man einen Winkel?

Um den Winkel eines Ecks ungefähr einschätzen zu können, könnt ihr eure Hand gut aufspreizen und wie ein Geodreieck benutzen. 

Advertisement

Das 9er Einmaleins? Einfach!

Wenn ihr beispielsweise 9 x 7 berechnen wollt, öffnet beide Hände und biegt den 7. Finger. Die Finger links davon sind die Zehner (6) und die rechts davon die Einer (3). Resultat 63. 

Ist das Ei frisch oder zum wegwerfen?

Wenn ihr Eier zu lange aufbewahrt habt und nicht wisst, ob ihr sie noch essen könnt oder nicht, zerstreut jeden Zweifel indem ihr sie in Wasser gebt: Wenn das Ei zu Boden sinkt, ist es frisch. Wenn es  schief liegt ist es weniger als zwei Wochen alt (also noch essbar wenn es gut gelagert wurde). Wenn es in vertikaler Position liegt oder schwimmt, ist es besser, es weg zu werfen!

Tags: KuriosTricks
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.