Er ist 115 Jahre alt und der älteste Schinken der Welt, aber niemand hat den Mut, ihn zu essen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er ist 115 Jahre alt und der älteste…
11 Tierarten, die Superkräfte haben Diese saudische Prinzessin widerspricht unserer Idee einer Frau aus dem mittleren Osten

Er ist 115 Jahre alt und der älteste Schinken der Welt, aber niemand hat den Mut, ihn zu essen

Von Barbara
2.045
Advertisement

Wenn euch Kurioses fasziniert, wird es euch bestimmt begeistern dass noch heute der älteste Schinken der Welt ganz stolz aufbewahrt wird: Er hat das biblische Alter von 115 Jahren und die Mikrobiologen sagen, dass er immernoch essbar ist, auch wenn niemand den Mut hat, ihn zu probieren. Als wäre das schon nicht besonders genug muss man noch hinzufügen, dass der Schinken heute im Museum der Grafschaft der Isle of Wight im Staat Virginia in den vereinigten Staaten aufbewahrt wird, in dem sich auch die älteste Spinne der Welt befindet. 

Die Geschichte dieses Schinkens beginnt auf dem Bauernhof Gwaltney Food, einem Familienunternehmen, das für die hohe Qualität seiner Produkte aus Schwein bekannt ist.

Die Alterung dieses Schinkens begann 1902. Danach wurde er im großen Lager der Firma etwa 20 Jahre lang vergessen bevor er von einem Familienmitglied, Pembroke D. Gwaltney Jr. wieder gefunden wurde. Er stellte den guten Zustand des Schinkens fest und nahm ihn mit auf Ausstellungen und Wettbewerbe um zu zeigen, dass Fleisch auch ohne Kühlung lange Zeit haltbar gemacht werden kann. 

Die Konservierung des Fleisches geht auf die besondere Methode der Lagerung zurück

Es handelt sich um eine seltene Technik, die viel Arbeit und lange Lagerungszeiten erfordert. In wenigen Worten, sieht die Methode das Austrocknen des Fleisches unter Salz und Luft. Diese Art der Lagerung erzielt viel haltbareres Fleisch und einen intensiveren Geschmack.

Advertisement

Die Analysen der Mikrobiologen haben enthüllt dass, trotz des Alters, das Fleisch immernoch genießbar ist.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Geschmack von modernen Gaumen nicht geschätzt, die an so intensive und rauhe Geschmäcker nicht gewöhnt sind. Auch das Aussehen des Schinkens ist kein besonders angenehmes Erlebnis.

Der Schinken ist eine touristische Attraktion die viele Neugierige in das Museum zieht, in dem der Schinken ausgestellt wird. 

Tags: KuriosGeschichte
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.