11 überraschende Fakten, die die Wissenschaftler bisher noch nicht erklärt haben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
11 überraschende Fakten, die die Wissenschaftler…
19 altruistische Gesten, die uns die Welt aus anderen Augen sehen lassen Katzen sprechen zwei Sprachen: Eine haben sie entwickelt, damit wir Menschen sie verstehen

11 überraschende Fakten, die die Wissenschaftler bisher noch nicht erklärt haben

2.062
Advertisement

Es gibt eine Vielzahl an Organisationen, Behörden und Büros mit dem Ziel, den Planeten auf dem wir leben zu erforschen. Die Daten, die wir zur Verfügung haben sind unzählig. Aber wir sind weit davon entfernt, die Erde und das All perfekt zu beschreiben und Antworten auf einfache Fragen zu geben. Es gibt Fragen, die bis heute keine Erklärung gefunden haben, trotz der Forschungsaktivitäten an diesen Themen. Diese 11 Fakten sind einige der brennenden Fragen der Wissenschaft. 

1. Was ist dunkle Materie?

Circa 27% des Universums besteht aus dunkler Materie. Sie nennt sich so, weil sie keine Strahlung abgibt und nicht mit elektromagnetischen Strahlen interagiert, sie ist also schwer zu finden. Ihre Präsenz wurde vor 60 Jahren erstmals vermutet, aber man hat bis heute keine Sicherheit darüber, was es genau damit auf sich hat. 

2. Woher kommen einige Tierarten?

Einige Tierarten scheinen keine Vorfahren zu haben: Was beispielsweise die Amphibien angeht weiß man nicht genau, wann sie sich von den Fischen abgespalten haben. Die ersten Tiere, die die Erde eroberten hatten schon gut entwickelte Köpfe und Gliedmaßen.

Man glaubt dass die Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren ausgerottet wurden aufgrund einer Naturkatastrophe. Aber in die selbe Zeit fällt das Auftauchen anderer Säugetiere, deren Entstehung man nicht genau erklären kann. 

Advertisement

3. Warum schnurren Katzen?

image: pixabay.com

Katzen schnurren in verschiedenen Situationen, insbesondere wenn sie entspannt sind. Aber man ist sich nicht sicher, wie genau sie das machen. Wenn sie schnurren, scheint ihr Herzschlag zu stocken! Die Wissenschaftler sagen dass das Geräusch aus den Stimmbändern kommt und dass die Frequenz dafür sorgt, dass die Katze weniger Schmerz empfindet. Deshalb schnurren sie auch manchmal wenn sie gestresst oder verletzt sind. 

4. Gelatine-Regen

image: i.pinimg.com

Im August 1994 fiel in Oakville, Washington eine gallertartige transparente Substanz vom Himmel anstelle von Regen. Zur gleichen Zeit stellten tausende von Menschen Grippesymptome fest. Die Wissenschaftler analysierten die Substanz und fanden darin vor allem zwei Bakterien, die normalerweise im menschlichen Verdauungstrakt vorkommen. Trotz der Entdeckung konnte nie eine Antwort auf dieses merkwürdige Ereignis gegeben werden!

5. Warum sind manche Menschen Linkshänder?

Menschen sind hauptsächlich Rechtshänder (70-95%), und nur wenige sind Linkshänder (5-30%). Es gibt auch Leute, die mit beiden Händen schreiben können, aber der genaue Prozentsatz ist hier nicht bekannt. Man weiß, dass die Bevorzugung einer Hand genetisch determiniert ist, aber das Linkshänder- Gen konnte noch nicht identifiziert werden. Auch Umweltfaktoren werden untersucht: Es konnte gezeigt werden, dass manche Linkshänder-Kinder zu Rechtshändern werden, wenn man sie dazu zwingt, mit der rechten Hand zu schreiben. 

Advertisement

6. Wieviele Planeten gibt es im Sonnensystem?

Seit Pluto deklassiert wurde, besteht unser sonnensystem nur noch aus 8 Planeten. Aber hinter Pluto gibt es noch einen Bereich, der sich Kuiper nennet und in dem es Objekte aus Eis gibt, die Planeten ähneln und weitaus größer sind als Pluto. Diese Zone ist noch wenig erkundet, aber man weiß dass dort ein schwarzes Loch ist, als hätte ein Planet es geleert, indem er all die Materie gebündelt hat, die sich dort einmal befunden hat. 

7. Haben Kühe einen inneren Kompass?

Wenn man Satellitenbilder von Google Earth betrachtet haben Wissenschaftler ein merkwürdiges Verhalten bei Kühen festgestellt. Je nachdem auf welchem Kontinent sie sich befinden, drehen 70% den Kopf nach Norden oder Süden während sie essen oder trinken. 

Advertisement

8. Was ist das Brüllen des Universums?

image: pixabay.com

Im Jahr 2006 haben Wissenschaftler während einer Untersuchung junger Sterne ein merkwürdiges Brüllen gehört. Die Schallwellen können sich nicht im Weltraum verteilen denn sie brauchen ein Medium auf dem sie reisen können. Aber Radiowellen können sich auch in der Leere ausbreiten. Aber woher kommen sie? Die Wissenschaftler konnten nur verstehen, dass sie nicht von einem der Sterne kamen, und auch nicht von einem anderen bisher bekannten kosmischen Phänomen. 

9. Warum träumen wir?

image: pexels.com

Einige Experten sagen dass Träume nur zufällige Bilder sind und dass sie kein rationales Element haben. Für andere verkörpern sie unterbewusste Wünsche, ungelöste Probleme und bisherige Erfahrungen. DIe Wissenschaft, die auch die Träume untersucht nennt sich Onirologie. Die Psychologen behandeln Träume als wären sie Symbole der menschlichen Psyche, aber niemand weiß genau, was sie sind. 

Advertisement

10. Warum gibt es keine großen Tiere mehr?

Die Megafauna, also gigantische Tiere, sind vor circa 10 tausend Jahren ausgestorben. Einige glauben dass klimatische Veränderungen der Grund dafür sind, aber dafür gibt es keinen Beweis. Für andere sind diese Giganten einfach verhungert: In Alaska wurden einige Mammut-Körper mit Mägen voller unverdaulicher Kräuter gefunden. 

11. Warum haben wir unterschiedliche Blutgruppen?

Die verschiedenen Blutgruppen hängen mit dem Fakt zusammen, dass in den Blutzellen verschiedene Stoffe unterwegs sind, aber die Wissenschaftler können diesen Unterschied nicht erklären.

Es konnte allerdings gezeigt werden, dass ein Zusammenhang zwischen Blutgruppe und Immunsystem besteht: Beispielsweise ist das Blut der Gruppe B anfälliger für Erkrankungen durch das E-Coli Bakterium, während Menschen mit Blutgruppe 0 seltener an Malaria erkranken. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.