Wenn die Erde sich von West nach Ost dreht, warum ist dann ein Flugzeug, das Richtung Westen fliegt nicht schneller? - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wenn die Erde sich von West nach Ost…
Das System das damit beginnen wird, die Plastikinsel des Pazifik zu säubern ist bereit zum Einsatz Wer Chili isst, lebt besser und länger: Das sagt eine Studie

Wenn die Erde sich von West nach Ost dreht, warum ist dann ein Flugzeug, das Richtung Westen fliegt nicht schneller?

1.814
Advertisement

Es ist keine leicht zu beantwortende Frage, obwohl es nicht so scheint, als bräuchte sie große metaphysische Erklärungen: Aber es scheint offensichtlich zu sein dass ein Flugzeug, das Richtung Westen fliegt schneller sein müsste, weil doch die Erde gegenläufig Richtung Osten dreht. Die Antwort ist negativ: Wir können aus direkter Erfahrung sagen, dass Flüge in Richtung Westen nicht schneller sind, aber die Erklärung dahinter ist sehr viel interessanter.

Wenn die Erde mit 1670 km/h um ihre eigene Achse Richtung Osten dreht, warum ist dann ein Flugzeug Richtung Westen nicht schneller?

image: pexels.com

In unserer Vorstellung denken wir, dass die Erde Richtung Osten dreht und sich das Flugzeug in die entgegengesetzte Richtung bewegt. Daher sollte sich ja das Ziel des Flugzeugs durch die Erdrotation diesem nähern. Was verhindert also dass sich diese Hypothese bewahrheitet?

Ein Flugzeug das Richtung Westen fliegt ist nicht schneller denn auch das Flugzeug selbst ist in die Erdrotation mit eingebunden (in der Physik würde man sagen dass es Teil des gleichen Systems, also der Erde, ist). Um die Situation noch klarer zu begreifen muss man verstehen dass auch die Atmosphäre zusammen mit der Erde rotiert. Und in der Konsequenz auch das Flugzeug.

In anderen Worten, wenn das Flugzeug Richtung Westen reist wird es gleichzeitig auch Richtung Osten verschoben, aber langsamer als es fliegt.

Eine weitere Information: Man hört oft davon dass und Flüge aus dem Westen Richtung Osten beim Hinflug sehr viel weniger Zeit kosten als beim Rückflug. Dies geht nicht, wie man zunächst vermuten würde, auf die Erdrotation zurück (zumindest nicht direkt), sondern auf die Zirkulation der Winde. In einer bestimmten Höhe, in der Zone in der die Flugzeuge reisen, blasen die Winde meist aus Westen Richtung Osten, sodass die Flüge nur etwa 10% der Dauer brauchen.

Ist es euch noch nicht ganz klar? Seht euch das Video an und ihr werdet keine Zweifel mehr haben.

Video ansehen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.