Dieses faszinierende Bild Ende des 19. Jahrhundert zeigt wie eine Auslegerbrücke funktioniert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses faszinierende Bild Ende des 19.…
18 Beispiele in denen Designer sich selbst übertroffen haben Hier das erste Auto, das man innen ausmalen kann: So sind die Kinder ruhiger und...natürlich auch die Eltern!

Dieses faszinierende Bild Ende des 19. Jahrhundert zeigt wie eine Auslegerbrücke funktioniert

Von Barbara
1.913
Advertisement

Eine Auslegerbrücke ist ein Gebilde dessen Streben an nur einem Fixpunkt verankert sind. Die Streben gehen vom höchsten Punkt des zu überwindenden Hindernisses aus (zum Beispiel zwei Ufer eines Flusses) und treffen sich damm im Zentrum.

Auf diesem faszinierenden Foto von 1887 sehen wir drei Ingenieure die zeigen, wie dieses Gebilde funktioniert, das es zu dieser Zeit erste seit wenigen Jahren gab. Die beiden an den Seiten, deren Arme die Säulen repräsentieren, sind Benjamin Baker und Sir John Fowler, beide vom Imperial College von London. Die äußeren Arme sind an den Enden des imaginären Tals verankert und das Gewicht wird auf die unterstehenden Säulen verteilt. Die anderen beiden Arme bilden den zentralen Aufbau, auf dem Kaichi Watanabe sitzt, einer der ersten Japaner der in Großbritannien studierte.

image: Unknown

Die erste Auslegerbrücke der Geschichte wurde von Heinrich Gerber 1866 in Deutschland über dem Main konstruiert. Sie ist 38 Meter lang, was heute eher bescheiden wirkt. Aber diese Brücke war der Ausgangspunkt für eine wahre Revolution des Transports.

Eine der berühmteren Brücken ist die Forth Bridge im östlichen Teil Schottlands, die ihr auf dem folgenden Foto seht. Sie wurde 1890 konstruiert und ist mit einer Länge von über 2,5 Kilometern eine der längsten Eisenbahnbrücken der Welt. 1919 wurde sie von der Quebec Bridge in Kanada an Länge übertroffen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.