Eine Fotografin koloriert die letzten Fotos einer Auschwitz-Insassin - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Fotografin koloriert die letzten…
12 Kuriositäten die dir die Antike aus anderen Augen zeigen 570 Seiten geschrieben von Leonardo Da Vinci sind online und es ist als würde man in das Gehirn eines Genies eintreten

Eine Fotografin koloriert die letzten Fotos einer Auschwitz-Insassin

7.990
Advertisement

Marina Amiral ist eine digitale Künstlerin die sich seit einigen Jahren darauf konzentriert, alte schwarz-weiß-Bilder zu kolorieren. Diese Technik scheint der Vergangenheit neues Leben zu geben und führt zu einem Gefühl größerer Nähe zwischen dem Bild und dem Betrachter. Eines der Fotos das am meisten beeindruckt hat ist sicherlich das der 14jährigen Czeslawa Kwoka, einer jungen Polin die ihre letzten Tage in Auschwitz 1943 verbrachte. 

Czeslawa Kwoka wurde zusammen mit ihrer Mutter Katarzyna im Dezember 1942 deportiert: Die Frau starb am 18. Februar 1943, die junge Czeslawa am 12. März

image: Marina Amaral

Die Gründe für das Sterben wurden nicht aufgezeichnet.

"Den Fotos Farbe zu geben war sehr schwierig..ihr Gesicht so lange zu betrachten und dabei zu wissen, was geschehen ist war sehr schmerzhaft".

image: Marina Amaral
Advertisement

"Mit meiner Arbeit wollte ich Czeslawa die Möglichkeit geben, zurück zu kehren und ihre Geschichte zu erzählen".

image: Marina Amaral

"denn einem schwarz-weiß Bild Farbe zu geben fördert unseren Vorstellungssinn"

image: Marina Amaral

"Es bedeutet, die Zeichen der Mißhandlung realer zu zeigen, die diese Menschen in ihren Gesichtern tragen"

image: Marina Amaral

Der Mann, der die Originalbilder aufnahm, Wilhelm Brasse, war selbst ein Auschwitz-Insasse. Er erzählte von den Umständen, unter denen die Bilder von Czeslawa aufgenommen wurden: Das Mädchen verstand natürlich kein deutsch, also wurde sie von einer Aufseherin geschlagen.

Advertisement

Czeslawa war eine von etwa 230 tausend Kindern, die in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert wurden

image: Marina Amaral

Marina Amaral hat auch an anderen berühmten historischen Bildern gearbeitet. Hier sehen wir ein Bild eines Kriegswaisen (London, 1945).

image: Marina Amaral
Advertisement

Drei französische Buben bewundern einen der deutschen Panzer.

image: Marina Amaral

Migrant Mother, das berühmteste Bild der Fotografin Dorothea Lange mit der Protagonistin Florence Owens Thompson und ihren Töchtern Ruby und Norma.

image: Marina Amaral
Advertisement

Die Ärzte des 5. und 6. Amphibienflugzeugs der USA.

image: Marina Amaral

Polnische Flüchtlinge auf der Flucht.

image: Marina Amaral

Ein französischer Junge präsentiert sich indischen Soldaten.

image: Marina Amaral

Marina Amiral hat sich auch an Portraits berühmter Persönlichkeiten ran gewagt. Abraham Lincoln.

image: Marina Amaral

Das Kennedy-Ehepaar

image: Marina Amaral

Elvis, Priscilla und Lisa Marie Presley

image: Marina Amaral

Grigori Rasputin

image: Marina Amaral

Winston Churchill

image: Marina Amaral
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.