10 so absurde japanische Moden, dass ihr nicht glauben werdet dass sie wahr sind - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
10 so absurde japanische Moden, dass…
17 Bildchen die euch die Augen dafür öffnen werden, wie sehr die Technologie unser Leben verändert hat Diese 9 unerhört teuren Produkte beweisen, dass Luxus keine Grenzen kennt

10 so absurde japanische Moden, dass ihr nicht glauben werdet dass sie wahr sind

2.595
Advertisement

Mode, die in fernen Ländern weit verbreitet ist, trifft kaum auf andere Teile der Welt, aber im Fall von Japan können wir Westler sagen, dass wir fast schon gezielt nach ihnen suchen. Wir wissen nämlich, dass die großen japanischen Städte, obwohl sie ihre starke spirituelle und Zen-Komponente bewahren, auch Zentren sind, in denen Modernität und Extravaganz unübertroffen sind. Und selbst wenn wir sie für absurd halten, kann die Mode, die im Land der aufgehenden Sonne geboren wird, nur Neugier wecken!

1. Ein neuer Weg, den Rucksack zu tragen...

Nicht mit Schultergurten, sondern in der Mitte der Brust positioniert: "Sehr bequem und sexy", sagte eines der ersten Mädchen, das diesem Trend folgte.

2. Apps mit Filtern für Bilder jeder Art

Un post condiviso da runa (@runxx97) in data:

Die Filter sind auch sehr beliebt bei uns, aber in Japan liebt man diejenigen, die Sie in Mangas verwandeln, diejenigen, die die Farbe der Haut aufhellen und, unvermeidlich, diejenigen, die die Augen größer machen.

Advertisement

3. Viel Deko am Körper

Es setzt einen in den neunziger Jahren in Japan entwickelten Stil fort und bereichert es mit Details, die den Gesamteindruck sehr bunt und kindisch erscheinen lassen.

4. Mode "Ganguro"

Diese Art von Mode, beliebt in den 2000er Jahren, aber immer noch von einigen Subkulturen verwendet, ist kitschig: Die Kleidung ist auffällig und leuchtend gefärbt, die Haut sehr gebräunt, das schwere Make-up und das Haar voluminös gestylt und mit exzentrischen Schattierungen.

5. Kigurumi

Un post condiviso da みゆ (@woomiyu.00) in data:

Dies ist die Mode des Tragens von Pyjamas im Anime-Stil, die unter Frauen und Männern verbreitet ist (nicht nur unter Teenagern!). Vielleicht haben Sie davon gehört, weil es eine Mode ist die es geschafft hat, nationale Grenzen zu überschreiten.

6. Shironuri

Es ist die Mode, die viel Make-up vorsieht, besonders im Gesicht, das komplett weiß ist. Die damit verbundenen Kleidungsstücke erinnern an viktorianischen Stil oder traditionelle japanische Kleidung. Wichtig ist, dass das Gesicht so wachsartig wie möglich ist.

7. Die Maske für Gesichtsgymnastik

Gesichtspflege wird von den meisten asiatischen Frauen als grundlegend angesehen und eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass es nicht frühzeitig zu dem Auftreten von Falten kommt, ist es, Masken wie diese zu verwenden.

8. Das mobile Instrument für Wimperngymnastik

Un post condiviso da ao (@ao_snooker) in data:

Die wenigen Frauen, die nicht auf plastische Chirurgie zurückgreifen, um ihren Blick zu erweitern, können sich für solche Werkzeuge entscheiden, die mit einem gewissen konstanten Training "europäische" Augen versprechen.

9. Ein typisches Beispiel für Chindogu.

Mit diesem Begriff bezeichnen die Japaner all jene Gadgets, die angeblich erfunden wurden, um die am weitesten verbreiteten Probleme zu lösen, die aber eigentlich völlig nutzlos sind. Hier sehen Sie das Beispiel der Maske, mit der Sie Lippenstift perfekt auftragen können.

10. Bagelkopf

Un post condiviso da @zuliiluna in data:

image: Instagram

Es ist eine verbreitete Mode, die aus der Anwendung einer Salzlösung besteht, die die Stirn anschwellen lässt und innerhalb von 24 Stunden verschwindet. Wir wissen nicht, warum jemand mit einem Bagel auf der Stirn gesehen werden möchte, aber ... bitte sehr!

Welche dieser absurden Moden kennst du schon? Welcher scheint der lustigste und der verrückteste Trend zu sein?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.