Dies sind die 9 Fälle, in denen ein Insektenstich eine medizinische Behandlung erfordert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dies sind die 9 Fälle, in denen ein…
27 brillante Erfindungen, die es verdienen, überall verbreitet zu werden Vorbeugen von Alzheimer kann einfacher sein als Sie denken: Hier sind zwei Dinge, die Sie tun können

Dies sind die 9 Fälle, in denen ein Insektenstich eine medizinische Behandlung erfordert

3.029
Advertisement

In der Höhe des Sommers können Mücken die Tage und vor allem die Nächte unerträglich machen. Ärgerlich, störrisch, uneinnehmbar, aber ihre Wirkung ist auf eine kleine Entzündung und Juckreiz reduziert. Nicht alle Insekten sind jedoch so harmlos. Im Sommer vervielfachen wir die Zeit, die wir im Freien verbringen, und vielleicht erkennen wir nicht, was uns wirklich gestochen hat. Manche Insekten haben gefährliche Gifte oder schwere Krankheiten.

Hier sind neun Symptome, auf die Sie achten sollten, wenn Sie gerade von einem Insekt gestochen wurden und Sie nicht wissen, was es war.

image: Johan/Flickr

1. Übelkeit und Krämpfe. Alarmierende Symptome nach einem Stich könnten die Auswirkungen des West-Nil-Virus sein, die von einigen Mückenarten übertragen werden.
2. Anschwellen. Das Auftreten von Schwellungen an den Lippen und am Hals kann ein Zeichen für eine allergische Reaktion auf den Biss eines Insekts sein.
3. Schwindel und Gefühl der Ohnmacht. Schwindelgefühle und das Gefühl, ohnmächtig zu werden, sind niemals ein gutes Zeichen. Es kann bei einem durch einen Insektenstich verursachten anaphylaktischen Schock auftreten.

4. Ausschlag. Ein ausgedehnter Ausschlag, wie der auf dem Foto, ist nicht normal und kann ein Symptom einer Allergie sein. Es ist besser, so bald wie möglich zum Arzt zu gehen, wenn eine deutliche Rötung vorliegt.

5. Beschleunigter Herzschlag. Ignoriere kein Herz, das schneller schlägt als normal. Wie Schwindel ist es eines der ersten Anzeichen eines anaphylaktischen Schocks.

6. Fieber und Kopfschmerzen. Sie können natürlich unabhängige Ursachen haben, aber wenn sie nach dem Biss eines nicht identifizierten Insekts auftreten, könnte es das West-Nil-Virus sein.

Advertisement
image: Wikimedia

7. Zielscheibenförmige Rötung. Eine Rötung wie die auf dem Bild ist mit ziemlicher Sicherheit ein Symptom der Borreliose oder Lyme-Borreliose. Sie wird durch Zecken übertragen und Sie benötigen sofortige medizinische Hilfe.

8. Atembeschwerden. Wenn Sie plötzlich Atemnot verspüren oder sich zum Atmen zwingen müssen, rufen Sie am besten die Notaufnahme an. Sie können Symptome eines anaphylaktischen Schocks sein, der durch den Biss eines Insekts verursacht wird.

9. Krämpfe. Natürlich dürfen wir Ihnen nicht raten, die Notaufnahme anzurufen, wenn Sie einen Krampf bekommen. Aber es ist wichtig zu wissen, dass die Ursache auch der Biss eines Insekts sein kann.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.