In den Niederlanden gibt es ein Dorf, das speziell für ältere Menschen mit Demenz entwickelt wurde - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In den Niederlanden gibt es ein Dorf,…
Morgens aufstehen, um Sport zu treiben oder weiter schlafen? Das ist es, was dem Körper die meisten Vorteile verschafft Finnland ist das erste Land der Welt, das alle traditionellen Schulfächer abschafft

In den Niederlanden gibt es ein Dorf, das speziell für ältere Menschen mit Demenz entwickelt wurde

876
Advertisement

Senile Demenz ist für die Betroffenen eine äußerst schwierige Lebensbedingung: Nach und nach wird die Umwelt immer unkenntlicher und unverständlicher, und oft ist es schwierig zu kommunizieren. All dies erschreckt und hindert uns daran, ein autonomes, normales Leben zu führen, weshalb spezifische Behandlungen notwendig sind, um den Verlauf der Krankheit zu verlangsamen.

Seit einigen Jahren gibt es jedoch einen Ort, an dem sich Demenzkranke wie zu Hause fühlen können: Hogeweyk, ein speziell erbautes Dorf in den Niederlanden.

image: hogeweyk1

Das Dorf - dessen Name "Häusergruppe Hogewey" bedeutet, und das Altenheim zu dem es gehört - liegt am Rande von Amsterdam und ist im Stil der 50er Jahre gestaltet.

image: hogeweyk2

Es besteht aus 23 Häusern und wird derzeit von 152 Menschen mit Demenz bewohnt. Alles hier ist darauf ausgerichtet, das Leben für ältere Menschen einfacher und unabhängiger zu machen, und gerade im gesellschaftlichen Alltag greift die therapeutische Sichtweise von Hogewey.

 

Advertisement
image: hogeweyk3
image: hogeweyk4
image: hogeweyk5

Aus diesem Grund sind die Häuser von sieben verschiedenen Stilen inspiriert - städtisch, handwerklich, indonesisch, hausgemacht, goois, kulturell und christlich: Trotz Demenz haben diese älteren Menschen ihr ganzes Leben lang ihre Ansichten über Wohnen, Werte und Standards entwickelt, die gemeinsam ihren Lebensstil bestimmen, und auf dieser Grundlage werden Häuser und "Mitbewohner" ausgewählt.

 

Advertisement
image: hogeweyk7
image: hogeweyk8

In jedem Haus leben sechs bis acht Menschen, die von einem festen Personal unterstützt werden. Den älteren Menschen steht es jedoch frei, dorthin zu gehen, wo sie wollen, außerhalb oder innerhalb des Hauses, da die Struktur und Organisation des Dorfes ihnen maximale Sicherheit garantieren.

Advertisement
image: hogeweyk9

Das Dorf hat Straßen, Plätze, Gärten und einen Park, aber auch einen ausreichend ausgestatteten und organisierten Supermarkt und sogar Geschäfte, Bars, Restaurants und Theater, die sowohl von Bewohnern als auch von Anwohnern der umliegenden Viertel besucht werden.

 

image: hogeweyk10
Advertisement
image: hogeweyk11

Nach Angaben von Psychology today würde diese Art der Unterbringung  eine geringere Menge an Medikamenten erfordern und die Patienten stark beruhigen.

Natürlich ist die Warteliste verständlicherweise lang - aber es zu versuchen schadet nicht.

image: hogeweyk12
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.