Das Lacoste-Krokodil verschwindet vorübergehend vom Polo-Shirt: stattdessen Tiere, die vom Aussterben bedroht sind

von Barbara

06 März 2019

Das Lacoste-Krokodil verschwindet vorübergehend vom Polo-Shirt: stattdessen Tiere, die vom Aussterben bedroht sind
Advertisement

Lacoste, die bekannte Bekleidungsmarke, die 1933 auf Initiative von René Lacoste gegründet wurde und das berühmteste Krokodil der Welt symbolisiert, hat eine Kampagne gestartet, um das Bewusstsein für vom Aussterben bedrohte Arten zu schärfen. Bei dieser Gelegenheit hat die Marke 1775 Shirts produziert, auf denen nicht das übliche Krokodil prangt, sondern andere Tiere die vom Aussterben bedroht sind. 

Das Lacoste-Krokodil verschwindet vorübergehend vom Polo-Shirt: stattdessen Tiere, die vom Aussterben bedroht sind - 1

Jede Serie von Pullovern wird in einer Anzahl von Einheiten hergestellt, die der Anzahl der tatsächlich noch lebenden Exemplare jeder Art entspricht: So ist beispielsweise das häufigste Poloshirt das mit dem Sumatra-Tiger und besteht aus 350 T-Shirts, während die kleinste Menge das Shirt mit dem kalifornischen Schweinswal ist, das aus nur 30 Exemplaren besteht.

Advertisement
Das Lacoste-Krokodil verschwindet vorübergehend vom Polo-Shirt: stattdessen Tiere, die vom Aussterben bedroht sind - 2

Die anderen Tiere sind: die burmesische Schildkröte, die nordischen Maki, das Java-Nashorn, der schwarze Gibbon im östlichen Kamm, der Kakapo, der kalifornische Kondor, die Saola und der Anegada-Leguan. Die von Lacoste konzipierte Kampagne war sehr erfolgreich, so dass die Bestände bereits erschöpft sind.

 

Das Lacoste-Krokodil verschwindet vorübergehend vom Polo-Shirt: stattdessen Tiere, die vom Aussterben bedroht sind - 3

Der Erlös ging vollständig an die IUCN, eine internationale Organisation für den Naturschutz, die stets an vorderster Front bei der Sensibilisierung für Umweltfragen steht.

Kurz gesagt, eine gute Initiative, von der wir hoffen, dass sie erneuert wird und in naher Zukunft Früchte trägt.

Advertisement