Ein Fotograf betrat die verlassenen italienischen Renaissance-Paläste und porträtierte ihre ganze Schönheit - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf betrat die verlassenen…
Eine Psychologin erklärt uns auf sehr einfache Weise, wie man Kindern den Umgang mit ihren Beschwerden beibringt 18 Fotos von Freddie Mercury mit seinen Katzen, die er liebte, als wären sie seine Kinder

Ein Fotograf betrat die verlassenen italienischen Renaissance-Paläste und porträtierte ihre ganze Schönheit

618
Advertisement

Der französische Fotograf Thomas Jorion ist weltweit bekannt für seine Aufnahmen von verlassenen Orten auf der ganzen Welt. Früher bekannt für seine Serie von Fotoausstellungen "Vestige d'Empires", die allen Gebäuden der ehemaligen französischen Kolonien gewidmet ist, die noch stehen, aber heute verlassen sind, widmet sich der Fotograf in seinem letzten Werk den italienischen Renaissance-Palästen, die sich in einem Zustand der Vernachlässigung befinden.

1. Fulmine, Friaul 2018

2. Pappagallo, Toscana 2018

Advertisement

3. Ghepardi, Lombardei 2016

4. Träumen, Kanton Tessin 2016

5. Velum, Emilia Romagna 2013

6. Palazzo, Italien 2018

7. Serpentino, Lombardei 2016

8. Erinni, Lombardei 2016

9. Pensile, Italien 2017

10. Fondali, Italien 2017

Tags: KunstFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.