Wie viel Energie kann man gewinnen, wenn man alle Häuser mit Solarmodulen abdeckt? Schweizer Forscher geben die Antwort - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie viel Energie kann man gewinnen,…
Eine Gottesanbeterin, die vor 30 Millionen Jahren im Bernstein gefangen wurde: hier ist sie in all ihrer Schönheit 10 unterschätzte Erfindungen, die einen kleinen, großen Nutzen verbergen

Wie viel Energie kann man gewinnen, wenn man alle Häuser mit Solarmodulen abdeckt? Schweizer Forscher geben die Antwort

628
Advertisement

Die Schweiz verblüfft uns immer wieder, und diesmal kommt die gute Nachricht von den erneuerbaren Energien. Das Land kann 83% des Energieverbrauchs durch die Installation von Photovoltaikanlagen auf Hausdächern erzeugen. Eine revolutionäre Einschätzung, die den Kampf gegen die nicht erneuerbare Energie für immer verändern könnte.

Der Vorschlag stammt von einem Expertenteam der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.

via: admin.ch

Mehr als ein Drittel des Stroms in der Schweiz wird aus nicht erneuerbaren Quellen wie der Kernenergie erzeugt, und gemäss der Projektion der in Zürich durchgeführten Studie würde der Staat, wenn alle Dächer von Schweizer Gebäuden mit Photovoltaikmodulen ausgestattet wären, laut Bundesamt für Energie der europäischen Nation durchschnittlich 50 TWh Strom pro Jahr produzieren.

Die Lieferung von Photovoltaikanlagen an die Dächer würde hundert Millionen Franken kosten, was rund 15% des Bruttoinlandprodukts des Landes entspricht.

image: MaxPixel

Schweizer Forscher haben ein Dach mit mehreren Schichten von Photovoltaikzellen entwickelt, die Strom erzeugen können.

Dieses ausgeklügelte System besteht aus einer ultradünnen, gebogenen Schicht auf dem Dach. Es besteht aus einer inneren Betonplatte, die als Grundlage für die Heiz-, Kühl- und Isolierschlangen dient, die mit mehr Beton bedeckt sind. Auf der Oberseite befindet sich eine dünne Schicht aus Photovoltaikzellen. Der entworfene Prototyp ist sehr wirtschaftlich und äußerst effizient und ist etwa 7,5 Meter hoch, mit einer Gesamtfläche von 160 Quadratmetern.

Hoffen wir daher, dass wir nach der Schätzung schnell zu den Fakten kommen.... und dass viele andere Länder ein Beispiel nehmen werden!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.