In Australien wurde eine Schlange mit 3 Augen gefunden: Die Fotos sehen aus wie die eines Fabelwesens - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In Australien wurde eine Schlange mit…
Dem chinesischen Künstler gelingt es, winzige Skulpturen aus Staniolpapier zu schaffen Laut Maria Montessori sind dies die 10 goldenen Regeln für die Festlegung von Grenzen für die eigenen Kinder

In Australien wurde eine Schlange mit 3 Augen gefunden: Die Fotos sehen aus wie die eines Fabelwesens

992
Advertisement

Wenn es einen Ort auf der Erde gibt, an dem die bizarrsten Tiere und die seltsamsten Pflanzenarten leben, dann ist es sicherlich Australien. Hier, im Norden des Landes, fanden die Ranger eine Schlange mit 3 Augen - alle funktionsfähig. Eine extrem seltene Sache, die die Experten zunächst verblüfft zurückließ und ihnen dann erlaubte, mehr über einige anatomische Aspekte des Reptils zu erfahren. Hier sind die auf Facebook veröffentlichten Fotos der mythischen Dreiaugenschlange.

Ranger sagen, dass es eine Python ist, und deshalb wurde sie Monty genannt - in Anlehnung an die erfolgreiche britische Comic-Gruppe in den 70ern, Monty Python.

Die erwachsenen Exemplare der Art können bis zu 4 Meter lang werden, aber Monty ist nur 40 Zentimeter lang und hat eine Lebensdauer von etwa drei Monaten. Die Schlangen ihrer Art sind in Australien, Indonesien und Papua-Neuguinea weit verbreitet.

 

Die Tatsache, dass Monty mit drei Augen geboren wurde, ist auf eine angeborene Missbildung zurückzuführen: Die Ranger, die ihn fanden, sagen, dass es erstaunlich ist, dass er so lange in der Natur überlebt hat, mit einer solchen Missbildung: "Sicherlich muss er viele Schwierigkeiten beim Essen gehabt haben, bevor er letzte Woche gestorben ist", sagten sie auf Facebook.

Monty war in der Tat dazu bestimmt, nicht lange zu überleben: Sein Körper wurde der Organisation für wissenschaftliche und industrielle Forschung des Commonwealth in der Stadt Darwin gespendet.

 

Advertisement

Aus den durchgeführten Analysen scheint das dritte Auge voll funktionsfähig zu sein: Dank der Röntgenuntersuchung konnten die Experten sehen, dass die Verformung nicht auf die Fusion zweier getrennter Köpfe zurückzuführen ist, wie ursprünglich angenommen. Monty hatte nur einen Schädel, aber er hatte drei Augen.

Obwohl Verformungen bei Reptilien sehr häufig sind - wie bei doppelköpfigen Schlangen - ist Monty immer noch ein Ausnahmefall: Es gibt mehr dreiäugige Schlangen in der Welt des Kinos als in Wirklichkeit!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.