Er zog die Decke weg, um sich hinzulegen, und fand eine Riesenschlange im Bett.

von Barbara

27 März 2023

Er zog die Decke weg, um sich hinzulegen, und fand eine Riesenschlange im Bett.
Advertisement

In einigen Teilen der Welt ist es möglich, mit extrem gefährlichen oder zumindest sehr beängstigenden Tieren in Kontakt zu kommen. Es kommt häufig vor, dass der Mensch beschließt, ganz in der Nähe der natürlichen Lebensräume dieser Tiere zu bauen, was sie in einigen Fällen zur Flucht veranlasst, in anderen dazu, keine Angst mehr vor dem Menschen zu haben und immer näher zu kommen.

In Australien zum Beispiel haben viele Tiere keine Angst mehr vor dem Menschen und wagen sich sogar in städtische Ballungsräume oder sogar in Wohnungen.

Sicherlich wird jetzt aber jeder vor dem Schlafengehen viel vorsichtiger sein. Der Mann in der Geschichte hob die Decke an, um ins Bett zu gehen, und sah sich mit einer Schlange konfrontiert. Schauen wir uns genauer an, was passiert ist.

via New York Post

Advertisement
Zachery's Snake and Reptile Relocation/Facebook

Zachery's Snake and Reptile Relocation/Facebook

Die erschreckende und beängstigende Entdeckung dieses australischen Mannes hat viele Menschen dazu veranlasst, vor dem Schlafengehen unter der Bettdecke nachzusehen, denn sie möchten nicht mitten in der Nacht entdecken, dass sie eine Schlange in ihrem Bett haben.

Der Protagonist der Geschichte fand sein Bett von einer riesigen braunen Schlange besetzt. Er war natürlich erschrocken, schaffte es aber dennoch, Ruhe zu bewahren und die Spezialisten der Tierrettungsfirma Zachery's Snake and Reptile Relocation anzurufen. Die Agentur selbst postete die Fotos auf ihrer Facebook-Seite und berichtete über den Vorfall mit der Bildunterschrift: "Heute Nacht das Bett sorgfältig überprüfen!

Offenbar war die Schlange bei einem warmen Nickerchen unter der Bettdecke gestört worden. Sobald sie entdeckt wurde, hob sie den Kopf und beobachtete die Umstehenden aufmerksam, als wäre sie verärgert darüber, geweckt worden zu sein.

Advertisement
Zachery's Snake and Reptile Relocation/Facebook

Zachery's Snake and Reptile Relocation/Facebook

Die Einheimischen waren schockiert von dieser Nachricht, so sehr, dass sie nun sorgfältig prüfen, ob sich kein ungebetener Gast im Bett befindet, bevor sie sich unter die Decke legen. Viele kommentierten: "Jetzt weiß ich, dass ich heute Nacht einen Alptraum haben werde", "Ich werde wahrscheinlich nie wieder in meinem Leben schlafen, ich habe Angst, dass ich aufwache und eine Schlange neben mir finde", oder "Ich hoffe, die Türen in meinem Haus halten die Reptilien draußen, ich habe Angst vor ihnen".

Wenn Sie an der Stelle dieses Mannes gewesen wären, was hätten Sie getan?

 

Advertisement