Im gleichen Alter ist das Gehirn der Frauen 3 Jahre jünger als das der Männer: Die Wissenschaft bestätigt dies - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Im gleichen Alter ist das Gehirn der…
Java-Banane: die leckere blaue Frucht, die nach Vanilleeis schmeckt Bienen sind in der Lage, Symbole mit Zahlen zu verbinden: Neue Tests zeigen ein übermathematisches Gehirn

Im gleichen Alter ist das Gehirn der Frauen 3 Jahre jünger als das der Männer: Die Wissenschaft bestätigt dies

Von Barbara
580
Advertisement

Eine Frau frägt man nie nach ihrem Alter. Aus Höflichkeitsgründen sollten Frauen als jung angesehen werden, und es ist nicht sehr angebracht, auf ihr Altern hinzuweisen.

Jenseits von Alltäglichkeiten und Sprüchen hat die "ständige Jugend" der Frauen in jüngster Zeit wissenschaftliche Bestätigung gefunden.

Das ist richtig, denn eine Studie hat gezeigt, dass weibliche Individuen biologisch gesehen eher ein jüngeres Gehirn haben als ihre männlichen Kollegen. Wie? Es geht um Zucker und Stoffwechsel.

Die Forschung, die von der School of Medicine der University of Washington in St. Louis durchgeführt wurde, betrachtete 121 Frauen und 84 Männer im Alter von 20 bis 82 Jahren.

Um den Blut- und Glukosefluss im Gehirn der Probanden besser zu analysieren, sammelten die Forscher Daten über die Zuckermengen, die durch spezifische Positron-Tomographien in die verschiedenen Hirnareale flossen.

Es war bereits bekannt, dass unser Gehirn sich von Zucker ernährte, so wie es bereits bekannt war, dass ihre Anteile im Laufe der Jahre abnehmen. Allerdings gab es weniger Bestätigung über die Beziehung zwischen diesem "nahrhaften" Prozess und dem Geschlecht des Einzelnen.

 

Vergleicht man also die Daten des Glukoseeinstroms ins Gehirn mit denen des Alters der Probanden, so ergeben sich überraschende Ergebnisse.

Eine Software hat das Alter der freiwilligen Frauen berechnet, ausgehend vom Gehirnstoffwechsel. Im Durchschnitt waren die von Computern zurückgegebenen Zahlen etwa 3,8 Jahre jünger als das tatsächliche Alter.

Advertisement

Zur weiteren Bestätigung führten die Forscher dann das gleiche Verfahren bei den Männern durch. Mit der gleichen Berechnung und Analyse waren ihre Gehirne 2,4 Jahre älter als das tatsächliche Alter.

Die überraschenden Reaktionen dieses Experiments können mit der erhöhten kognitiven Klarheit zusammenhängen, die bei älteren Frauen oft beobachtet wurde. Dank ihres jüngeren Gehirns können sie leichter argumentieren, intuitiv handeln und Probleme lösen als Männer.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.