Unkontrollierte Verschmutzung: Hier sind 12 schreckliche Fotos, die in Schulen gezeigt werden sollten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Unkontrollierte Verschmutzung: Hier…
Vor 10 Uhr morgens zu arbeiten zu beginnen, kann schädlich für die Gesundheit sein, sagen Wissenschaftler Die Blütenblätter dieser Blume ähneln Kolibris

Unkontrollierte Verschmutzung: Hier sind 12 schreckliche Fotos, die in Schulen gezeigt werden sollten

2.631
Advertisement

Es gibt Situationen, Bilder und Ereignisse, vor denen es schwierig ist, gleichgültig zu bleiben. Einige von ihnen verletzen unsere Sensibilität so sehr, dass sie sofortige Reaktionen hervorrufen.

Wenn wir über die Umwelt sprechen und darüber nachdenken, wie die Menschheit die Ökosysteme, die Fauna und die Ressourcen des Planeten behandelt - und behandelt hat -, können wir nur zu dem Schluss kommen, dass der Mensch oft der schlimmste Feind von sich selbst ist. Die Ausbeutung bis zum letzten Winkel der Erde, die Beschädigung der empfindlichen Umwelt und die Ausbeutung von Ressourcen sind unverantwortliche und übertriebene Verhaltensweisen, die letztendlich den Menschen selbst Schaden zufügen.

Der Anstieg der globalen Temperaturen, die schlechte Luftqualität, das Schmelzen des Eises, die immer heftigeren und katastrophaleren Naturereignisse: Anzeichen für ein Problem, für etwas, das wir langsam aber sicher verändert haben.

Die 12 Fotos, die wir unten zeigen, sollen also nützlich sein, um sich dessen bewusst zu werden. Vergessen oder unterschätzen wir nie die Risiken, die wir eingehen, wenn wir nur aus Profit oder Nachlässigkeit handeln. Die Folgen liegen leider vor den Augen aller.

1.

Was Sie sehen, ist ein Vogel, der seinen Durst auf See stillen wollte, aber buchstäblich in Öl gefangen war, das von einer Plattform im Golf von Mexiko verschüttet wurde. Das Foto wurde in Louisiana aufgenommen.

2.

Eisbären sind zunehmend durch schmelzendes Eis und steigende Meeres- und Ozeanspiegel gefährdet. Während das Eis schmilzt, wird es für sie immer schwieriger, sich auf der Suche nach Nahrung von einer Seite zur anderen zu bewegen. Das Ergebnis? Oftmals werden die Welpen allein gelassen und können sich nicht ernähren, oder, wie in diesem Fall, gehen Bären verloren oder befinden sich in prekären Situationen, um es vorsichtig auszudrücken.

 

Advertisement

3.

Dieses Foto wurde nicht an einem nebligen Tag aufgenommen, sondern an einem ganz normalen Tag in einer Stadt in Nordchina. Der Nebel ist "einfach" Smog, so hoch, dass er 40-mal höher ist als internationale Standards. Unmöglich, nicht mit einer Maske im Gesicht herumzulaufen.....

4.

Noch eine Ölpest. Diesmal sind wir in China, in Dalian, in der Nähe einer Ölpipeline, die 2010 explodiert ist und sehr große Mengen an Öl in die Umgebung verteilt.

5.

Nein, dieses Kind schwimmt nicht inmitten einer suggestiven Wasservegetation, sondern befindet sich leider in der Mitte eines Algenteppichs, der für das Ökosystem schädlich ist und in die Gewässer von Qingdao, China, gelangt.

Advertisement

6.

Was Sie sehen, ist kein Bild einer ruhigen Bootsfahrt. Das Foto wurde im Pazifischen Ozean aufgenommen, wo sich große Mengen an Kunststoffabfällen angesammelt haben, und nicht nur das. Das Wasser der Gegend ist heute ein riesiger Freiluftmüllbehälter, in dem Boote durch den Müll "hindurchfahren" müssen.

7.

Hier sind wir in Indien, am Yamuna River, wo regelmäßig alle Arten von Abfällen entsorgt werden. Der Junge versucht, ihn zu überqueren und schwimmt buchstäblich durch den Müll.

Advertisement

8.

Das Weltwunder? Dieses Bild wird dem Ruf der großen Mauer von China nicht gerecht. Nicht weil es seinen unbestrittenen und sehr hohen künstlerischen Wert zu leugnen versucht, sondern noch einmal wegen der Menschen, die wahllos selbst die faszinierendsten Orte als Mülltonnen behandeln.....

9.

image: Reddit

Es scheint fast wie ein Traumbild, das ein Gefühl der Spiritualität wiederherstellt. Natürlich beten die Protagonisten des Fotos, aber der indische Fluss Yamuna ist alles andere als eine idyllische Umgebung, weil sie so stark verschmutzt ist, dass sie eine dicke Schaumschicht bildet.

Advertisement

10.

Auf den ersten Blick nichts Ungewöhnliches. Dieses Foto ist jedoch in einigen Jahrzehnten vielleicht nicht mehr das gleiche. Es zeigt eine Insel auf den Malediven, ein Archipel, das aufgrund des steigenden Meeresspiegels und des Klimawandels langsam ins Wasser "sinkt".

11.

Kannst du glauben, dass dies ein Bild aus der Karibik ist? Leider ist dies der Fall: Die plastische Verschmutzung in den Gewässern der Meere und Flüsse hat weltweit ein unerträgliches Ausmaß erreicht.

12.

Pubblicato da Unimetre su Sabato 25 novembre 2017

Es ist beeindruckend, aber da es kein anderes Wasser gibt, ist dieses Kind in China gezwungen, das des verseuchten Flusses im Bezirk Yunnan zu trinken.

Wenn diese Bilder auch Sie beeinflusst haben, ist es gut, zu handeln und sich, auch durch kleine tägliche Gesten, in Richtung Respekt und Schutz der Umwelt, in der wir leben, zu bewegen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.