Das Gesicht der Herzmassagepuppe wurde dem einer französischen Frau nachempfunden, die im 19. Jahrhundert ertrank - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Das Gesicht der Herzmassagepuppe wurde…
Die Geschichte von Williamina Fleming, der Kellnerin, die die Sternbilder entdeckt und das Universum kartiert hat Eine Studie fand heraus, dass Männer mit Glatze selbstsicherer sind und auf andere attraktiver wirken

Das Gesicht der Herzmassagepuppe wurde dem einer französischen Frau nachempfunden, die im 19. Jahrhundert ertrank

Von Barbara
670
Advertisement

Einige der Gegenstände und Arbeitsmittel, die wir in unserem täglichen Leben benutzen, sind, oft ohne unser Wissen, voller Charme und Geheimnis - sie erzählen fast immer eine bizarre Geschichte über ihre Herkunft. Kennst du das Stethoskop, das jeder Arzt um den Hals trägt? Vielleicht werden Sie überrascht sein, dass seine Entdeckung im Jahr 1816 ziemlich kurios war: Ein französischer Arzt, der nicht in der Lage war, einem fettleibigen Patienten mit dem Ohr einfach zuzuhören, rollte Papierbögen zusammen, um die Arbeit zu erleichtern. Ebenso gibt es eine interessante und bizarre Geschichte hinter einem weiteren medizinischen "Objekt": Rescue Annie, die Trainingspuppe, mit der weltweit die kardiopulmonale Reanimation unterrichtet wurde.

Hinter dem Gesicht der Puppe "Rescue Annie" scheint eine unbekannte Frau zu stecken, die Ende 1880 in der Seine ertrank. Es sind nicht viele Details über ihre Geschichte bekannt, aber aus der Autopsie gingen keine Anzeichen von Gewalt hervor, was sofort zu dem Schluss führte, dass sie sich freiwillig das Leben genommen hatte. Trotz der beunruhigenden Entdeckung bewahrt das Gesicht dieser jungen Frau, die heute auf der ganzen Welt als "Unbekannte der Seine" bekannt ist, eine ungewöhnliche Schönheit und Ruhe. Fasziniert von dieser Schönheit, fertigte ein Mitarbeiter der Leichenhalle zu dieser Zeit eine Leichenmaske an.

Die Wachsmaske der Frau, einer jungen Frau von nicht mehr als 16 Jahren, die in Annie umbenannt wurde, ist heute ein Symbol des Lebens. Dank Annie können viele Menschen jetzt richtig atmen - die gleiche Praxis, die die arme Annie hätte retten können.

Advertisement

In den frühen 1900er Jahren wurde die Maske noch nicht für diesen edlen Zweck verwendet, sondern lediglich als Kunstobjekt in Pariser Wohnungen ausgestellt: für viele ein Ruf nach Ruhe und Frieden. Es ist in der Tat schwierig, nicht auf das Gesicht der jungen Frau zu schauen, ohne auf den wohlwollenden Ausdruck einzugehen. Albert Camus, der berühmte Schriftsteller, verglich sie sogar mit der Mona Lisa und fütterte das Geheimnis und die Legende.

 

 

Annies grausame Geschichte hat jedoch ein Happy End: 1958 wurde in Amerika die erste Trainingspuppe für Erste Hilfe gebaut, die Rescue Annie genannt wurde. Peter Safar und Asmund Laerdal wählten die "Unbekannte der Seine", um das Gesicht zu machen.

Das Gesicht der Puppe, das hauptsächlich zum Erlernen der Technik der kardiopulmonalen Atmung verwendet wird, ist schnell zum "meist geküssten der Welt" geworden.

 

Es ist schwierig zu sagen, was die Wahrheit über die Identität der jungen Frau und die Natur des Todes ist, aber sicher ist, dass es für immer eine romantische und rätselhafte Ikone bleiben wird, die die Menschen der 900er Jahre fasziniert hat und die zu einem Symbol der Erlösung in unseren Tagen geworden ist.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.