Hier ist Bibury, das wunderbare englische Dorf, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Hier ist Bibury, das wunderbare englische…
Die Geschichte von Sarah Rector, dem Mädchen, das zu reich ist, um als schwarzes Mädchen angesehen zu werden Er reist 2 Monate lang auf einem Paddle-Board von Kalifornien nach Hawaii: Jeden Tag sieht er Plastikteile im Meer

Hier ist Bibury, das wunderbare englische Dorf, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint

1.336
Advertisement

Wenn wir an die Dörfer auf dem englischen Land denken, denken wir sofort an entspannende, idyllische und fast "gefälschte" Szenarien. Cottages und Steinhäuser mit schrägen Dächern, enge Gassen, die zwischen grünen und gepflegten Gärten verlaufen: Möchten Sie nicht schon jetzt dort sein, um sich ein wenig zu entspannen?

Wenn die Antwort ja ist, dann wissen Sie, dass es einen realen Ort gibt, dessen Eigenschaften sich nicht allzu sehr von den oben genannten unterscheiden. Wo ist es? Offensichtlich in England. Lasst uns mehr herausfinden.

via: Bibury.com

Einige nennen es das schönste Dorf auf der nordeuropäischen Insel, andere denken sogar, dass es eines der schönsten der Welt ist. Eines ist sicher: Bibury hat einen einzigartigen Charme und ist ein perfektes Ziel für jeden, der in eine Atmosphäre eintauchen möchte, die in der Zeit verloren scheint.

Das Dorf liegt in Gloucestershire im Südwesten Englands, etwa 130 km von London entfernt. Hier, eingebettet in die grünen Hügel der Cotswolds, bietet Bibury seit 1300 Ruhe und Frieden, als seine 40 Gebäude von den Mönchen als Schafställe gebaut wurden.

Diese schönen dunklen Backsteinhäuser stammen aus dem Mittelalter. Nebeneinander gebaut, steigen sie nahtlos die Arlington Row, die Hauptstraße des Dörfchens, hinauf. Die Straße führt weiter zur Arlington Mill, einer Mühle voller Charme, die wirklich wie eine alte Postkarte aussieht.

 

All dies liegt am Ufer des Coln River, der ruhig fließt und Schwäne, Enten und andere schöne Vögel sowie eine reiche Fischfauna beherbergt. Wenn man durch die Straßen von Bilbury geht, scheint man immer noch die Stimmen der Weber zu hören, die im siebzehnten Jahrhundert in den Häusern lebten und ihre wertvollen Wollgarne entlang der Straßen der Stadt verbreiteten.

 

Advertisement

Heute ist Bibury ein beliebtes Reiseziel und beherbergt Museen, Festivals und Ausstellungen, die in seine idyllische, fast surreale Umgebung passen. Die magische und romantische Atmosphäre ist trotz der Besucher nicht verloren gegangen.

Die Fotos sprechen für sich: Dieses Dorf ist wirklich das perfekte Ziel, um sich selbst zu finden, aus Chaos und Raserei heraus, und um sich in authentischere Zeiten zu katapultieren.

image: Facebook
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.