Die U.S. Navy bestätigt: Die Videos der "Unidentifizierten Luftphänomene" sind authentisch - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die U.S. Navy bestätigt: Die Videos…
Ein Ingenieur erfindet einen Stick, der dank Google Maps dem Blinden hilft, sich leichter zu bewegen Nach den Bränden im Amazonas und in der Arktis warnt die Wissenschaft: Wir erleben die Ära des Pyrozäns

Die U.S. Navy bestätigt: Die Videos der "Unidentifizierten Luftphänomene" sind authentisch

Von Barbara
540
Advertisement

Die U.S. Navy hat die Objekte, die in einigen deklassifizierten Militärfilmen zu sehen sind, die zwischen Ende 2017 und Anfang 2018 von der "To The Stars Academy of Arts & Sciences" (zu der der Youtube-Kanal gehört, der sie beherbergt) veröffentlicht wurden, als "nicht identifizierte Luftphänomene" anerkannt.

Die angeblich flügellosen länglichen Objekte, die schnelle Bewegungen auf dem Bildschirm machen, wurden 2015 dank Infrarotsensoren gefilmt. Dazu kommen weitere Clips aus dem Jahr 2004, die ein ähnliches Objekt darstellen, das sich sehr schnell bewegt, bis es aus dem Blickfeld verschwindet.
 

Der Sprecher der US Navy hat deutlich gemacht, dass es sich bei den Filmen nicht um Fälschungen handelt und sie als real anzusehen sind, aber auch, dass die Art dieser Flugobjekte noch nicht definierbar ist. Von ihrer Seite aus gibt es jedoch völlige Transparenz, auch um die Rekruten zu ermutigen, so weit wie möglich alle anomalen Ereignisse zu filmen, die die Sicherheit der Bürger gefährden könnten. Was auch immer deren Natur ist.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.