Harpyien: ein riesiger Greifvogel, der aussieht wie ein maskierter Mensch - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Harpyien: ein riesiger Greifvogel, der…
Sie sahen aus wie harmlose Welpen, aber dann gingen diese Hunde aus dem Leim Die Verschmutzung ist in den Sedimenten der Ozeane zu finden: Wir sind in das plastische Zeitalter eingetreten

Harpyien: ein riesiger Greifvogel, der aussieht wie ein maskierter Mensch

27.058
Advertisement

In der klassischen Mythologie werden die Harpyien oft beschrieben als schrecklich grausige Wesen mit dem Kopf einer Frau, doch einem Körper mit Flügeln. Natürlich handelt es sich nur um eine Legende, aber es gibt Harpyien tatsächlich, auch wenn sie vom Aussterben bedroht sind: es sind immens große Raubvögel. Ihr so majästetisches Aussehen könnte täuschen: wenn man das Foto des Greifvogels sieht, könnte man meinen, es sei eine Person, die ein merkwürdig-unheimliches Federkostüm trägt. Das möge genügen, um sich vorstellen, wie groß er von Statur ist.

via: Wikipedia

Sein Aussehen ist so einzigartig, dass man Stunden damit verbringen könnte, um herauszufinden, ob er eher einem Pokemon oder einer Kreuzung aus einem merkwürdigen Wesen und einem prähistorischem Vogel ähnelt. Auf jeden Fall handelt es sich um einen Raubvogel, der Beute von großen Ausmaßen bevorzugt: Affen, Faultiere, Vögel, Schlangen und Stachelschweine gehören zu seinen Lieblings-Opfern. Glücklicherweise sind Menschen nicht auf seiner Speisekarte!

Es gibt zwei Arten von Harpyien: eine aus Amerika und eine aus Papua. Beide sollte man ernst nehmen, da es sich um sehr große und mächtige Raubvögel handelt, die sich in den Regenwäldern der ganzen Welt finden können. Außerdem gehören sie zu den größten Adlern auf der Erde: ihre Flügelspannweite kann bis zu 224cm erreichen und ihr Gewicht liegt zwischen 3,8 und 9 kg.

Advertisement

Für viele ist die Harpyie nur eine Legende, weil man sie nicht häufig zu Gesicht bekommt. Das liegt vor allem an dem allmählichen Verlust des Lebensraumes dieses erstaunlichen Vogels, insbesondere wegen der andauernden Entwaldung im Amazonasgebiet. Auf der ganzen Welt gibt es nicht einmal mehr 50.000 Exemplare.

Mit solchen Krallen ist nicht zu scherzen!

image: Photobucket
Advertisement

Trotz ihres meist bedrohlichen Blickes hat die Harpyie ein eher komisches Aussehen. Aber als Raubvogel ist es besser, sie nicht zu unterschätzen!

Advertisement
Advertisement
image: Reddit

Ein eleganter Vogel, majästetisch und ein wenig unheimlich

Tags: TiereKuriosFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.