Dieser olympische Schwimmer atmete in einer Blase die Emissionen eines Wasserstoffautos ein, 99,9% sauber - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser olympische Schwimmer atmete in…
12 unzivilisierte Autofahrer, die eine unvergessliche Lektion erhalten haben

Dieser olympische Schwimmer atmete in einer Blase die Emissionen eines Wasserstoffautos ein, 99,9% sauber

2.091
Advertisement

99,9% saubere Luft. Es ist kein einfacher Werbeslogan, sondern das, was wirklich ein Wasserstoffauto produziert, das in die Zukunft projiziert wird. Wir sprechen von einer neuen Generation von ökologischen Fahrzeugen mit Brennstoffzellenantrieb, die in der Lage sind, Wasser und Sauerstoff zu emittieren, die zu fast 100 % gefiltert sind.

Eine Luft, die so rein und frei von gesundheitsschädlichen Substanzen ist, dass man fast atmen möchte, was aus dem Auspuff einer dieser Maschinen kommt. Und genau das wollte man bei Hyundai, dem südkoreanischen Automobilhersteller, der Nexo gegründet hat, allen zeigen.

Dieser Wasserstoff-SUV, der zwar noch nicht für den täglichen Praxiseinsatz bereit ist, da es nur wenige Wasserstofftankstellen gibt, ist eines der ersten Autos, das in Serie gekauft werden kann, das mit dieser Technologie angetrieben wird. Und um es bekannt zu machen, hat Hyundai sich überlegt, sich genau auf die Reinigung der Substanzen zu konzentrieren, die aus dem Auspuff kommen. Wie? Auf eine ganz besondere Weise: Mal sehen.

via: El Pais

Mireia Belmonte, Olympiaschwimmerin und spanische Markenbotschafterin, wurde buchstäblich in eine Blase gesteckt, deren einzige Luftquelle ein Rohr war, das mit dem Abgas des Hyundai Nexo verbunden ist. Dort zögerte sie nicht, auf einem Laufband zu laufen, als ob es nichts wäre. Sie profitierte sogar von der Luft, die das Auto produzierte.

Mit den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen und der Empfehlung, das, was Sie im Video sehen, nicht zu Hause zu replizieren, stellte der Automobilhersteller sicher, dass der Spot in der vollständigsten Sicherheit der Atheletin gedreht wurde. Es gibt nichts hinzuzufügen: ein Fund von großer Originalität, der große Hoffnungen in eine Zukunft setzt, in der die Infrastruktur zur Versorgung solcher Fahrzeuge immer weiter verbreitet ist und es jedem ermöglicht, sich sauber und effizient zu bewegen.

Unten ist der Link zu dem Video mit der Schwimmerin Mireia Belmonte und dem Wasserstoffauto:

https://www.youtube.com/watch?v=6F53LbDH9HY

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.